Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt"Grippewelle erreicht zu Weihnachten Kärnten"

Die bereits in Westösterreich grassierende Grippewelle ist im Anzug auf Kärnten. Aufgrund der Inkubationszeiten sei mit einer Ausbreitung des Virus zu Weihnachten in Kärnten zu rechnen. Im Klinikum Klagenfurt ist man gerüstet.

© APA/Barbara Gindl
 

In Tirol mussten bereits zwei Volksschulen geschlossen werden. Die "echte Grippe" mit verschiedenen Influenza-Stämmen breitet sich mit einer Inkubationszeit von vier Tagen unaufhaltsam von Westen kommend über Österreich aus. "Wir rechnen damit, dass die Grippewelle zu Weihnachten Kärnten erreicht", sagt Jörg Jahnel, neuer Primar der Kinder- und Jugendheilkunde am Klinikum Klagenfurt.

Kommentare (1)

Kommentieren
Anasindahamas
2
3
Lesenswert?

Hmm,

hat er zusätzliche Betten und weiteres Personal aus Graz mitgebracht, oder warum sollte es sonst plötzlich besser als in den letzten Jahren werden?