AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Im MölltallZwölfjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Gegen 20 Uhr wollte ein Zwölfjähriger aus Oberkärnten am Donnerstag die B 106 überqueren. Dabei wurde er frontal vom Pkw einer 29-Jährigen erfasst. Sein Zustand ist stabil.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein Zwölfjähriger wurde Donnerstagabend in Außerfragant im Mölltal von einem Pkw erfasst und schwer verletzt (Symbolfoto)
Ein Zwölfjähriger wurde Donnerstagabend in Außerfragant im Mölltal von einem Pkw erfasst und schwer verletzt (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Hoffmann
 

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagabend auf der Mölltal Straße (B 106) im Ortsgebiet von Außerfragant. Ein Zwölfjähriger wollte dort die Fahrbahn überqueren und wurde dabei kurz  vor dem Ortsende vom Pkw einer 29-Jährigen erfasst. Der junge Oberkärntner wurde frontal vom Auto erfasst, fiel über Front und Windschutzscheibe und blieb anschließend am rechten Fahrbahnrand zu liegen. Er erlitt beim Unfall schwere Verletzungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen