Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fünf Jahre Haft drohenKlagenfurter Ärztin wegen Suchtgifthandels angeklagt

Die Allgemeinmedizinerin soll rund eineinhalb Jahre lang Patienten mit zu hohen Dosen an suchtmittelhältigen Medikamenten versorgt haben.

Die praktische Ärztin soll die Medikamente per Rezept verschrieben haben (Sujetbild)
Die praktische Ärztin soll die Medikamente per Rezept verschrieben haben (Sujetbild) © Gina Sanders - Fotolia
 

Eine praktische Ärztin muss sich in der kommenden Woche am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Die Allgemeinmedizinerin soll von Sommer 2017 bis Dezember 2018, als rund eineinhalb Jahre, Patienten beinahe täglich mit zu hohen Dosen an suchtmittelhältigen Medikamenten (Opioide und psychotrope Stoffe) versorgt haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen