AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villacher Innenstadt Feuerwehr rettet vier Wochen altes Baby aus versperrtem Auto

Als Mutter ausstieg, versperrte sich der Wagen Freitagnachmittag von selbst. Die Hauptwache rückte aus, kurze Zeit später konnte die 37-Jährige ihre kleine Tochter wieder in die Arme schließen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Vier Mann der HFW Villach standen im Einsatz
Vier Mann der HFW Villach standen im Einsatz © HFW Villach
 

Das war eine Aufregung! Eine 37-jährige Frau hat Freitagnachmittag aus Versehen ihr Baby in ihrem Auto eingesperrt. Die Frau wollte mit ihrer vier Wochen alten Tochter einen Arzttermin in der Villacher Innenstadt wahrnehmen. Beim Aussteigen legte die Frau den Autoschlüssel auf den Fahrersitz. Als sie ihr Kind jedoch aus dem Wagen holen wollte, hatte sich dieser von selbst versperrt. Von der Arztordination aus wurde die Feuerwehr Villach alarmiert. Auch die Polizei war vor Ort. "Die Mutter war in einem emotional aufgewühlten Zustand", schildern die Polizisten. Auch das Kind in der Babyschale auf dem Beifahrersitz weinte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen