AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Gerichts-Strukturreform"Fünf Kärntner Bezirksgerichten droht die Schließung

Betroffen sind die Gerichte in Hermagor, Feldkirchen, Ferlach, Bad Eisenkappel und Bleiburg. Arbeitsgruppe zur Gerichtsstrukturreform handelte im Auftrag von Justizminister Josef Moser.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Bezirksgericht Bad Eisenkappel steht auf der Liste
Das Bezirksgericht Bad Eisenkappel steht auf der Liste © Hubert Budai
 

In Kärnten steht die Schließung von fünf Bezirksgerichten bevor. Das geht aus einem Schlussbericht der Arbeitsgruppe "Gerichts-Strukturreform" hervor, den Josef Moser (ÖVP), Justizminister der letzten gewählten Bundesregierung, in Auftrag gegeben hat.

Kommentare (1)

Kommentieren
walterkaernten
3
2
Lesenswert?

bezirksgerichte

Ich schreibe als Sseuerzahler:

1.
EIN Bezirksgericht je politischem bezirk MUSS genügen.
Alles andere ist steuergeldveschwendung.
Die menschen sind mobil genug, dass sie um in die bezirkshauptstadt fahren.
Zum gericht vermutlich nur hoffentlich einige male im ganzen leben.

2.
Gemeinden zusammen legen.
BEZIRK ist GEMEINDE.
DAFÜR ALLES TRANSPARENT

3.
Mit den ersparten milionen SCHULDEN zurück zahlen und strassen sanieren.

Antworten