AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach langer DebatteAb sofort gilt auf Südautobahn bei Griffen wieder Tempo 130

Zwei Jahre lang galt 100-km/h-Beschränkung zwischen Tunnel Kollmann und Haberberg, weil Kurvenradien laut Gutachter zu gering seien. Jetzt wurde Anlage installiert, die bei Regen "100er" einschaltet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Licht am Ende des Tunnels: Diskussion um den 100er zwischen Kollmann- und Haberberg-Tunnel ist beendet. Ab heute gilt, außer bei Regen, dort wieder Tempo 130
Licht am Ende des Tunnels: Diskussion um den 100er zwischen Kollmann- und Haberberg-Tunnel ist beendet. Ab heute gilt, außer bei Regen, dort wieder Tempo 130 © Erich Varh
 

Eine lange Debatte zwischen Asfinag und Land Kärnten hat ab heute ein Ende: Da wird die 100 km/h-Beschränkung auf der Südautobahn (A 2) in Kärnten zwischen den Tunneln Kollmann und Haberberg wieder aufgehoben - zumindest bei Schönwetter. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, wurde nämlich eine Anlage installiert, die in Zukunft dort die Niederschlagsmengen misst und ab einer gewissen Menge auf 100 km/h umschaltet.

Kommentare (3)

Kommentieren
Dilandau
0
4
Lesenswert?

Ganz schön viel Umstände

wegen einen 100er, an den sich die meisten Autofahrer eh nie gehalten haben.

Antworten
Hausverstand100
2
12
Lesenswert?

Aha, bei Regen...OK, so wie auf der ehemaligen 160er Teststrecke auf der A10..

Kaum ist die Fahrbahn leicht feucht, leuchtet dort schon 80 auf, davor und danach sind 130 kein Problem...
Das soll einem halbwegs vernünftigen Fahrer einmal einleuchten.
Genauso, wie gewisse Gutachter zu ihren Erkenntnissen kommen.
30 Jahre lang waren die Kurvenradien kein Problem für 130, bis es eben ein "Gutachter" vermutlich nicht einmal im Besitz eines FS langweilig wurde

Antworten
wjs13
0
14
Lesenswert?

Der 100er war auch schon Wurscht

wegen des ständigen Stopp and Go durch die Tunnel. Ich weiss schon, zum Schutz der vielen Autofahrer mit Klaustrophobie (die erkennt man auch, wenn sie jedesmal beim Überholen eines LKW auf der Autobahn einbremsen) darf in Tunnels nur 100 gefahren werden, obwohl weder die Strasse enger wird, noch der Kurvenradius zu gering ist.

Antworten