Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Massive PflegefehlerGrazerin führte illegales Pflegeheim: Vier Monate Haft

Der 60-Jährigen wurde vorgeworfen, in der Einrichtung in Pörtschach am Wörthersee wehrlose Personen gequält oder vernachlässigt zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der Sachverhalt hatte sich komplex dargestellt (Sujetbild)
Der Sachverhalt hatte sich komplex dargestellt (Sujetbild) © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Eine gebürtige Grazerin ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt zu zwölf Monaten Freiheitsstrafe, davon acht Monaten bedingt, verurteilt worden. Die Frau, die in Pörtschach ein illegales Pflegeheim geführt hat, wurde wegen Quälens oder Vernachlässigens wehrloser Personen angeklagt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren