AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Starkregen Mehrere Straßen in Klagenfurt überflutet

Feuerwehren mussten Samstagabend in der Landeshauptstadt ausrücken, um Wasser von Fahrbahnen zu pumpen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auch die FF St. Martin wurde alarmiert
Auch die FF St. Martin wurde alarmiert © Lesjak
 

Kurz nach 19 Uhr heulten in der Landeshauptstadt die Sirenen. Nach den starken Regenfällen von Samstagnachmittag standen einige Fahrbahnen unter Wasser. Mehrere Feuerwehren, darunter auch die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, wurden alarmiert. Die hauptsächlich betroffenen Stadtteile: Welzenegg, St. Ruprecht und Fischl. So war etwa die FF Haidach in der Wurzelgasse im Einsatz. Die FF St. Martin wurde zu Pumparbeiten in die St. Ruprechter Straße gerufen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen