AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fahndung läuft Serie von Einbrüchen in Oberkärnten und Osttirol beschäftigt Polizei

Ein Mann soll für 22 Einbruchsdiebstähle verantwortlich sein. Die Polizei geht davon aus, dass er aus dem oberitalienischen Raum oder Slowenien stammt.

Nach diesem Mann wird gesucht
Nach diesem Mann wird gesucht © Polizei
 

Ein bisher unbekannter Täter hat seit 23. Juni vorwiegend um die Mittagszeit Autoeinbrücke im Lienzer Talboden (Lavant, Dölsach, Leisach, Oberlienz) und in Oberkärnten (Berg im Drautal, Kötschach-Mauthen, Oberdrauberg) 22 Einbruchsdiebstähle verübt. Der Mann schlug meistens auf Parkplätzen in der Nähe der Bundesstraßen zu und brach in dort abgestellte Pkw ein.

Der Täter stahl aus den Fahrzeugen Geldtaschen, Handtaschen und Rucksäcke, wobei er in einem Fall mit einer gestohlenen Bankomatkarte Geld beheben wollte. Bei anderen Taten nahm der Täter das Bargeld aus den Geldtaschen und warf diese und die Taschen dann weg.

Bei den Einbruchsdiebstählen erbeutete der unbekannte Täter bisher Bargeld in Höhe eines unteren vierstelligen Eurobetrages, der Sachschaden ist allerdings weitaus höher. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse geht die Polizei davon aus, dass der unbekannte Täter aus dem grenznahen oberitalienischen Raum oder aus Slowenien stammt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Lienz unter 059133 7230.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen