AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ZweckentfremdetWenn der Fußball aus dem Stadion weichen muss

Einen Wald in einem Fußballstadion gab es noch nie. Weltweit wurden Arenen aber schon oft zweckentfremdet: als Busparkplatz, für Biathlon oder auch zum Windsurfen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bereits ein Klassiker: "Biathlon auf Schalke" © AP
 

Die berühmt-berüchtigten „Weißen Elefanten“ gibt es überall. In Portugal, Russland, Brasilien oder Südafrika sind sie zu finden: Sportstadien, die für große Events gebaut wurden und die danach meist leer stehen – weil es etwa keinen erfolgreichen Heimatklub gibt. Im Estádio de Brasilia Mané Garrincha in Brasilia, wo bei der WM 2014 noch Topstars wie Neymar kickten, wird zum Beispiel schon längst nicht mehr Fußball gespielt. Heute dient das Spielfeld des 600 Millionen Euro teuren Stadions als Abstellfläche für Busse, in den Räumlichkeiten wurden Büros für Beamte eingerichtet. Abseits solcher Extrembeispiele versuchen viele Betreiber, ihre Stadien mit multifunktionaler Nutzung zu beleben und so wirtschaftlicher zu machen.

Kommentare (4)

Kommentieren
CuiBono
1
5
Lesenswert?

Man kann alles schönschreiben

und die KlZ bemüht sich bei "For Forest" ganz ausserordentlich, dass muss ich eingestehen.
WARUM eigentlich?

Trotzdem wird dieses idiotische Projekt dadurch nicht weniger idiotisch und wer der/die Nutzniesser sind ist nwv nicht bekannt.
WEM nützt das Projekt?

Und dass es den Klagendorfern bzw. Kärntnern (uns Steuerzahlern, die sich nicht wehren können) nix kostet, halte ich immer noch für ein sagenhaftes Märchen.

Im übrigen tun sich mir Parallelen auf zu Ortner - Türkiskurz.
Auch hier sponsort ein Immo-Mann ganz bemerkenswert.
WAS ist die Gegenleistung?

Fragen über Fragen.
Und wie immer keine Antworten in Klagendorf!

Antworten
tturbo
6
1
Lesenswert?

Es werden sich mehr Leute an For Forest erinnern

Als an die Spiele der Euro 2008 mit der tollen Umwegrentabilität.

Antworten
gintonicmiteis
0
3
Lesenswert?

Ein wichtiger Aspekt fehlt in der Aufzählung von "zweckentfremdeten" Stadion jedoch:

Alle diese Beispiele verursachen im Endeffekt mehr Einnahmen als Ausgaben. Was beim Wald im Stadion noch zu beweisen wäre...

Antworten
joe1406
0
6
Lesenswert?

"For Forest"

als Gefängnis für 250 Bäume oder wie? Sozusagen das zweite Lake Placid. Schon richtig - das Bild des Stadions wird um die Welt gehen und einige werden es verzückt als künstlerisches Highlight feiern. Spielt abe rkeine Rolle was man macht - alles findet irgendwo Befürworter und Fans.

Antworten