AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtEin Jahr bedingte Haft nach sieben Müllcontainer-Bränden

20-Jähriger hatte Anfang des Jahres in Klagenfurt insgesamt sieben Müllcontainer in Brand gesteckt. Angeklagter gab an, dass "Streit und Stress" der Grund gewesen sei.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Einer der Brandorte in der Wurzelgasse © Feuerwehr
 

Wegen schwerer Sachbeschädigung ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt ein 20-jähriger Kärntner zu zwölf Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Der junge Mann hatte im Jänner und Februar 2019 insgesamt sieben Müllcontainer im Stadtgebiet von Klagenfurt angezündet und dabei einen Schaden von rund 44.000 Euro verursacht. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Kommentare (2)

Kommentieren
struge1
0
4
Lesenswert?

Eine Frechheit diese Strafe,

jetzt brauch er nur die Zeit, für die, die Bedingte Strafe ausgesprochen wurde abwarten, dann kann er wieder frisch und fröhlich zündeln gehen.. 😤😠

Antworten
gonde
0
5
Lesenswert?

Wo ist da die Strafe? Bedingt!

.

Antworten