AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Loibacher FeldPilz und Klösch schreien einander auf Hauptplatz an

Hochspannung vor der umstrittenen Gedenkveranstaltung heute in Kärnten. Das Treffen verlief ohne größere Zwischenfälle. Die wichtigsten Ereignisse zum Nachlesen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Klösch gegen Pilz. Auch das ist Brutalität © Traussnig
 

13.00 Uhr. App hilft der Polizei: Um die vielleicht verbotenen oder doch erlaubten und zur Schau gestellten Symbole einordnen können, greift die Polizei auf eine App zurück. Dort wird explizit ausgeführt, was erlaubt und was verboten ist. Mittlerweile wurde von der Polizei auch ein Zwischenfall bestätigt. Zwischen Kroaten und Demoteilnehmern habe sich ein emotionaler Wortwechsel ereignet. "Teilnehmer aus Kroatien haben sich leider verfahren, wodurch es zu einem Zusammenstoß mit Demonstranten gekommen ist", bestätigt Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß.

Kommentare (1)

Kommentieren
CuiBono
1
1
Lesenswert?

Dagegen

hab ich was, dass (auch) mit meinen Steuergeldern eine Veranstaltung kroatischen Faschistengesindels in meinem Heimatland überwacht und in halbwegs demokratisch akzeptable Bahnen gelenkt werden muss.

Wem meine Argumentation überzogen erscheint, empfehle ich nach Zagreb zu gehen und dort eine Anti-Ustasha Demo zu machen.

Ein grandioser Lerneffekt ist garantiert, alldieweil es dort keine Intentionen der Behörden und der Politik geben wird, eine solche Veranstaltung im Sinne der Einhaltung demokratischer Grundregeln zu schützen.

Antworten