AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Durchstich erfolgtGroßglockner Hochalpenstraße ab Freitag wieder offen

Auf 2504 Meter Seehöhe trafen die Räumtrupps von Salzburger und Kärntner Seite aufeinander und haben damit die Straße vom Schnee befreit. Die Verbindung am Freitag eröffnet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Peter Embacher (Leiter Schneeräumung Großglockner Hochalpenstraßen AG) und  Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) bei der symbolischen Schlüsselübergabe
Peter Embacher (Leiter Schneeräumung Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) bei der symbolischen Schlüsselübergabe. © grossglockner.at
 

Nach drei Wetterstürzen mit viel Neuschnee und starken Windverfrachtungen ist am Mittwoch auf der Großglockner Hochalpenstraße mit acht Tagen Verspätung der "Durchstich" erfolgt. Beim Hochtor auf 2504 Metern Seehöhe trafen die Räumtrupps von Salzburger und Kärntner Seite aufeinander und haben damit die Straße vom Schnee befreit. Die Verbindung wird Freitag, 10. Mai, für die Saison 2019 geöffnet.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen