AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Todesfall in Glock-Werk"Einen Schweißunfall können wir ausschließen"

Viele Fragen nach Unfall in Glock-Werk noch offen. Mitarbeiter kam bei Explosion ums Leben. Das Arbeitsinspektorat schließt kolportierten Schweißunfall aus.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© APA/Gert Eggenberger
 

Vergangene Woche hat sich im Glock-Werk in Ferlach eine folgenschwere Explosion ereignet. Ein langjähriger Mitarbeiter (49) ist dabei ums Leben gekommen, ein weiterer Mann (26) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Als Ursache wurde kurz nach der Explosion ein Schweißunfall vermutet.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen