AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Tod von Pfarrer Norman TendisGroße Hilfsbereitschaft in schweren Stunden

Pfarrer haben angeboten, in der evangelischen Gemeinde Villach-St. Ruprecht auszuhelfen. 400 Menschen kamen zu stillem Gebet für Norman Tendis, der bei Flugzeugabsturz am Sonntag in Äthiopien ums Leben kam.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Trauer und Fassungslosigkeit herrschen in der evangelischen Pfarre
Trauer und Fassungslosigkeit herrschen in der evangelischen Pfarre © KLZ/Markus Traussnig
 

400 Menschen kamen Montagabend zum stillen Gebet für Pfarrer Norman Tendis in der Kirche Villach-St. Ruprecht. "Quasi aus dem Nichts waren plötzlich so viele Leute da, der Kirchenplatz war voll", sagt Pfarrer Jürgen Öllinger. Er hat über viele Jahre hinweg gemeinsam mit Tendis die evangelische Pfarre geleitet. Die beiden waren nicht nur Weggefährten, sondern auch Freunde.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen