AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gelungene Integration"Mit den Büchern eingeschlafen und wieder aufgewacht"

Mortaza, Yahya und Mahdi kamen als unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge nach Kärnten. Was hat sich seitdem getan? Sie machen Ausbildungen und sind integriert. Ob sie in Österreich bleiben dürfen, ist für zwei von ihnen noch unklar.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mortaza (Mitte) mit seinen beiden Paten Lucia Novello und Thomas Haisch. Sie und ihre Kinder sind für ihn ein Stück Familie
Mortaza (Mitte) mit seinen beiden Paten Lucia Novello und Thomas Haisch. Sie und ihre Kinder sind für ihn ein Stück Familie © KLZ/Markus Traussnig
 

Sie kamen mit der Flüchtlingswelle im Jahr 2015 nach Österreich: Als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, wie es auf Amtsdeutsch heißt. Durch Zufall landeten Mortaza, Mahdi und Yahya - drei Jugendliche aus Afghanistan – danach in Kärnten. Hier leben sie einer Wohngemeinschaft (WG) des SOS-Kinderdorfes in Landskron.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren