AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ohne EntschuldigungEltern schwänzten Schuleinschreibung: Ihnen droht Strafe

Kommen Eltern mit ihren Kindern unentschuldigt nicht zum vereinbarten Einschreibungstermin müssen sie mit einer Schulversäumnisanzeige und auch mit Verwaltungsstrafe rechnen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Am Dienstag endet in Kärnten die Frist für die Einschreibung in Pflichtschulen
Am Dienstag endet in Kärnten die Frist für die Einschreibung in Pflichtschulen © APA/PUNZ (Sujetfoto)
 

Heute, Dienstag, endet die Einschreibungsfrist an Kärntens Pflichtschulen, auch in den 230 Volksschulen. Dass es nicht alle Eltern von Taferlklasslern mit dem Schuleinschreibungstermin so genau nehmen, zeigt der Fall einer Volksschule: Da sind mehr als zehn Eltern nicht zur Schulanmeldung am vereinbarten Termin erschienen - unentschuldigt. Folge: Die Schulleitung muss mit den Eltern Kontakt aufnehmen und einen neuen Termin vereinbaren.

Kommentare (1)

Kommentieren
Ktautscher
0
10
Lesenswert?

wahre Vorbilder!

man kann erwarten wie es um die Schulbesuchsmoral der Sprösslinge aussehen wird.

Antworten