AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KärntenNach schwerem Unfall auf der A2: Frau seit Tagen abgängig

Am 10. Februar ereignete sich auf der Südautobahn auf Höhe Pörtschach ein schwerer Unfall. Seither ist die Unfalllenkerin abgängig. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer hat diese Frau seit dem 10. Februar gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise
Wer hat diese Frau seit dem 10. Februar gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise © Kleine Zeitung/Fuchs, LPD Kärnten
 

Wie jetzt bekannt wurde, wird seit 10. Februar in Kärnten nach einer 45-jährigen Frau gesucht. Sie war an diesem Tag um 9 Uhr in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, der sich auf der Südautobahn (A2) auf Höhe Pörtschach Ost ereignet hat. Die Frau dürfte das Fahrzeug selbst gelenkt haben, war aber nach dem Unfall nicht mehr vor Ort. Ihre Handtasche samt Dokumenten und Mobiltelefon verblieben im schwer beschädigten Pkw. Seit diesem Zeitpunkt konnte die Unfalllenkerin nirgends mehr angetroffen beziehungsweise kontaktiert werden.

Kurz nach dem Unfall hielten sogar zwei Männer an, um zu helfen. Doch zu diesem Zeitpunkt fehlte von der Frau schon jede Spur. Auch eine sofort eingeleitete Suchaktion blieb ergebnislos. Auch am Donnerstag wurde erneut nach der Frau gesucht. Suchhunde und der Hubschrauber des Innenministeriums standen im Einsatz.

Personenbeschreibung

Gesucht wird nach einer 45-jährigen Frau, etwa 170 Zentimeter groß, die lange braune Haare trägt und zum Unfallzeitpunkt mit einer schwarzen Hose und einer dunkelbraunen Steppjacke bekleidet war. Die Frau verfügt über Wohnsitze in Villach und Mölbling. "Sie ist daraufhin auch an ihrer Arbeitsstätte nicht mehr erschienen", sagt Waltraud Dullnigg, Sprecherin der Landespolizeidirektion Kärnten.

Auch bei Freunden oder Angehörigen fehlt jede Spur von der Frau. Die Mutter sowie ein Bekannter der Frau haben bereits Vermisstenanzeige erstattet. Derzeit gebe es keine Hinweise zum Verbleib der 45-Jährigen. Auch habe es beim Unfallfahrzeug keinerlei Hinweise auf eine etwaige Verletzung der Lenkerin gegeben. Hinweise werden an jeder Polizeiinspektion entgegengenommen.

LPD Kärnten Wer hat diese Frau gesehen?
Wer hat diese Frau gesehen? © LPD Kärnten

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen