Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtProzess gegen Haider-Erben: Beugestrafe für Birnbacher

Am Donnerstagvormittag wurde der Schadenersatz-Prozess, den das Land Kärnten gegen die Haider-Erbinnen führt, fortgesetzt. Ex-Steuerberater Dietrich Birnbacher schweigt weiter.

Dietrich Birnbacher verweigert die Aussage
Dietrich Birnbacher verweigert die Aussage © KLZ/Markus Traussnig
 

Nach zwei Stunden war am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt die Zivilverhandlung gegen die Erben Jörg Haiders im Zusammenhang mit dem Strafverfahren in der Causa "Birnbacher" schon wieder zu Ende. Das Ergebnis: eine Beugestrafe für Dietrich Birnbacher, der weiterhin die Aussage verweigert.

Kommentare (5)

Kommentieren
georgXV
0
1
Lesenswert?

?

bei aller USV und wer sucht nach den unter Umständen vorhandenen Nummernkonten im Ausland ???

BernddasBrot
0
7
Lesenswert?

1 Million wurde eingefroren

1 Million vom Finanzamt
1 Million von Martinz und wo ist der Rest ?? Da sind 1000 Euro peanuts.....feine Leute und der Böhmdorfer noch dazu

CuiBono
0
4
Lesenswert?

Am Nasenring

die Justiz im Kreis führen, glaubt diese blau-orange Entourage zu können.
Inklusive der involvierten Rechtsverdreher.

Diese verzweifelten verfahrensverzögernden Verhaltensweisen entbehren jeglichem Realitätssinn und werden bald korrigiert sein.

Und damit die irrige Annahme, mit ergaunertem Geld weiterhin gut leben zu können.

erfolg_reich
0
7
Lesenswert?

Fragt sich, wenn nicht er es hat,

wer hat es dann? Und warum muss das verschwiegen werden?
Das interessiert mich jetzt auch!

GordonKelz
0
11
Lesenswert?

DAS....

...ist das wahre FPÖ Klientel...
Gordon Kelz