AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gala-Nacht in VeldenDas sind die „Kärntnerinnen und Kärntner des Jahres“

Die Kleine Zeitung holt jene Kärntnerinnen und Kärntner vor den Vorhang, die im Jahr 2017 Besonderes geleistet haben. Die Leser waren aufgerufen, in sieben Kategorien für ihre Favoriten zu stimmen. Geehrt wurden diese bei einer großen Gala im Schlosshotel Velden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Freuten sich über den Titel: Tobias Rodlauer, Sophia Stürzenbecher, Anna Kurasch, Hans Wenzl, Anna und Dominikus Craigher, Anita Ogris mit Star-Karikaturist Petar Pismestrovic. Nicht im Bild die ex-aequo Gewinner in der Kategorie Kultur, Die Raphael Pleschounig und Max Müller
Freuten sich über den Titel: Tobias Rodlauer, Sophia Stürzenbecher, Anna Kurasch, Hans Wenzl, Anna und Dominikus Craigher, Anita Ogris mit Star-Karikaturist Petar Pismestrovic. Nicht im Bild die ex-aequo Gewinner in der Kategorie Kultur, Die Raphael Pleschounig und Max Müller © KLZ/Weichselbraun
 

"Ein Abend voller Gewinner" - auf so einen freuten sich nicht nur Kleine Zeitung Chefredakteurin Antonia Gössinger, Kleine Zeitung Geschäftsführer Thomas Spann, Styria Vorstandsvorsitzender Markus Mair und Moderatorin Martina Klementin, sondern auch alle Ehrengäste, Kategorien-Paten, Nominierte und deren Begleiter, die sich am Mittwochabend im Schlosshotel Velden eingefunden hatten, um die "Kärntnerinnen und Kärntner des Jahres" bei einer großen Gala gebührend zu feiern. Und tatsächlich wurde es ein Abend voll von Freude und Emotionen. Viel Wertschätzung und Dankbarkeit für die, aber auch viel Demut vor den herausragenden Leistungen jener 70 außergewöhnlichen Kärntnerinnen und Kärntner, die die Kleine Zeitung gemeinsam mit Kooperationspartnern vor den Vorhang geholt hatte, prägten die Stimmung im Ballsaal des Schlosshotels.