Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt

Für diesen Film gab es Silber beim "goldenen Stadttor"

Die Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee wurde am Donnerstag auf der ITB in Berlin mit einem internationalen Filmpreis ausgezeichnet.

Markus Strutz von der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee und Geschäftsführer Bernhard Winkler (pixelpoint multimedia) nahmen den Preis entgegen
Markus Strutz von der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee und Geschäftsführer Bernhard Winkler (pixelpoint multimedia) nahmen den Preis entgegen © KK
 

Der für die Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee produzierte Film „Spüren. Erleben. Genießen. Lebenslust zwischen Stadt und See“ hat beim begehrten internationalen Film-Print-Multimedia-Preis „Das goldene Stadttor - The Golden City Gate“ den zweiten Platz gemacht. Er zeigt die im Jahresverlauf aufgenommenen schönsten Momente an Plätzen und Ausflugszielen in der Region.

Die Klagenfurter Multimediagentur pixelpoint multimedia hat mehr als ein Jahr lang an dem Film gearbeitet. „Aufmerksam werden auf Klagenfurt – das wollen wir am Markt erreichen. Deshalb haben wir die Produktion auf den letzten Abdruck beim Filmfestival auf der ITB eingereicht. Es freut mich für die kreativen Produzenten, vor allem aber für unsere Stadt, die sich von ihren schönsten Seiten zeigt. Wenn viele positiv zu einem Werk beitragen, wird es außergewöhnlich. Das sollte unser Leitmotiv für die nächsten Jahre sein“, so Klagenfurt Tourismus-Geschäftsführer Helmuth Micheler.

„Der Film ist ein Mashup aus Zeitraffern und Aufnahmen aus der Vogelperspektive, aufgenommen an Orten und mit Motiven, die ein Gast nicht aus Prospekten kennt. Produziert wurden die Filmsequenzen im Laufe eines ganzen Jahres vom geschulten Auge des Kärntner Fotokünstlers Michael Stabentheiner und Drohnenmann Gert Steinthaler. Finalisiert wurde ebenfalls in Klagenfurt, Daniel Götzinger und Christian Opetnik gaben dem Film den letzten Schliff“, sagt pixelpoint multimedia-Geschäftsführer Wolfgang Handler.

Der Preis, der bereits seit 16 Jahren verliehen wird, bietet den Marketing-Abteilungen der Länder und Destinationen, den Städten und Hotels eine Plattform, ihre ambitionierte touristische Multimedia-Arbeit, Webseiten, Print und Werbefilme zu präsentieren. Der Award zeichnet die Filme in verschiedenen Kategorien aus. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundesverband Deutscher Film- und AV-Produzenten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren