AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trotz FehlstundenGreta Thunberg: Schulabschluss mit Bravour

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat ihre Pflichtschulzeit mit exzellenten Noten hinter sich gebracht - trotz vieler Fehlstunden aufgrund ihrer Klimastreiks.

Greta Thunberg hat zwar viele Fehlstunden, aber dennoch ein sehr gutes Zeugnis © AP
 

In Schweden haben die Ferien bereits begonnen. Auch die Klimaaktivistin Greta Thunberg (16) hat ihr Zeugnis bereits erhalten. Obwohl sie im vergangenen Schuljahr viele Fehlstunden angesammelt hat, soll sie mit Bravour abgeschlossen haben. Ihre Noten seien offenbar exzellent, hieß es in mehreren Berichten.

Bestnoten

In 14 von 17 Fächern hat Thunberg laut schwedischen Medien mit der Bestnote abgeschlossen, unter anderem in den Fächern Englisch, Französisch, Physik, Mathematik und Geschichte.

Die 16-Jährige hat ihre Pflichtschulzeit damit hinter sich. Sie besuchte die Kringlaskolan-Schule in Södertälje bei Stockholm, die auf Jugendliche u.a. mit Asperger-Syndrom spezialisiert ist.

Kritiker warfen der Klimaaktivistin, die seit August 2018 regelmäßig am Freitag in Stockholm für den Klimaschutz streikte, vor, sie würde damit ihre Schulbildung vernachlässigen. Mit dem Zeugnis hat Thunberg diese These wohl widerlegt. Die 16-Jährige hatte immer wieder betont, sie würde alles in Heimarbeit aufholen. "FridaysForFuture" ist mittlerweile zu einer globalen Bewegung geworden.

Streik auch in den Sommerferien

Thunberg will übrigens auch in den Sommerferien weiter für eine bessere Klimapolitik streiken. Die 16-Jährige, die nun ja nicht mehr schulpflichtig ist, hatte vor kurzem gesagt, sie plane, ein Jahr freizunehmen und sich ganz ihrer Klimakampagne zu widmen. Sie wolle an einem UN-Klimagipfel in New York im September und an der UN-Klimakonferenz in Chile im Dezember teilnehmen.

Kürzlich war Thunberg in Wien zu Gast, wo sie eine berührende Rede hielt:

Greta Thunbergs Rede in Wien

 

Kommentare (7)

Kommentieren
Mein Graz
3
7
Lesenswert?

Gratulation, Greta Thunberg!

Bitte weiter machen und die Jungen aufrütteln - die Alten müssen dann folgen!

Antworten
ichbindermeinung
7
7
Lesenswert?

Volksabstimmung erst mal

zuerst sollten die Bürger einmal abstimmen dürfen!, ob sie aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen wollen oder nicht, denn den Beitritt haben sie direkt nicht genehmigt/beschlossen. Es drohen ja EU-CO2 Milliardensteuern für das Miniland Ö von bis zu 10 Milliarden EURO stand in der Ztg. Geld, welches dann für die Pflege/Pensionen/Steuerreform fehlt. Fürs Klima könnte man als Bsp. eu-weit 10% der ganzen jährlichen Waffen/Militärausgaben der einzelnen EU-Länder zweckgebunden verwenden, sodass keine neue Steuer kommt

Antworten
Mein Graz
2
6
Lesenswert?

@ichbindermeinung

Na klar, kündigen wir das Abkommen auf, dann blasen wir weiter Dreck in die Luft, ist ja wurscht, Hauptsache wir müssen keine Strafe zahlen und jeder kann tun und lassen was er will, und einschränken will sich sowieso keiner sondern den fettesten SUV zum Semmeln holen ums Eck ausführen.

Nicht das Abkommen ist schuld, dass Österreich mögliche Strafzahlungen ins Haus stehen - sondern die österreichische Politik.

Und wenn du sowieso für alles und jedes eine Volksabstimmung willst, dann sparen wir uns die Politiker, gehen jeder 1 x im Monat zur Abstimmung, und die Experten, die es besser wissen, müssen den beschlossenen Blödsinn dann umsetzen.

Antworten
SagServus
1
6
Lesenswert?

Es drohen ja EU-CO2 Milliardensteuern für das Miniland Ö von bis zu 10 Milliarden EURO stand in der Ztg. Geld, welches dann für die Pflege/Pensionen/Steuerreform fehlt.

Sie wissen aber schon, dass sich Österreich die CO2 Ziele selbst auferlegt hat und nicht von der EU diktiert wurden?

Antworten
merch
4
11
Lesenswert?

Autisten

Können sich mitunter vieles leichter merken.

Antworten
cerny
0
0
Lesenswert?

Das ist richtig

doch nicht jeder Autist ist auch einer. Oft werden Hyperbegabte als Autisten abgestempelt. (Ich schreibe das nicht als Kritik zur Anmerkung.)

Antworten
lissilein
4
7
Lesenswert?

neidisch?

wegen den Sticheleien ;) und außerdem hat das mädl hausverstand

Antworten