AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großes Schaulaufen Alles Samba beim Karneval in Rio

Insgesamt ziehen bis heute noch 14 Sambaschulen durch das 700 Meter lange Sambodrom, das Platz für 72.000 Zuschauer bietet.

© APA (AFP)
 

Beim weltberühmten Karneval von Rio de Janeiro hat das Schaulaufen der Sambaschulen begonnen. Als erste Gruppe zog am Sonntagabend Império Serrano durch das Sambodrom, die Karnevalsarena der brasilianischen Millionenmetropole. Wegen heftiger Regenfälle begann die spektakuläre Parade mit dreiviertelstündiger Verspätung - der Feierwut der Tänzer, Musiker und Zuschauer tat das aber keinen Abbruch.

Insgesamt ziehen am Sonntag und Montag 14 Sambaschulen durch das 700 Meter lange Sambodrom, das Platz für 72.000 Zuschauer bietet. Bei dem prestigeträchtigen Wettbewerb treten die großen Sambaschulen mit jeweils tausenden Mitgliedern gegeneinander an.

Rekordhalter mit 22 Titeln

Mit großer Spannung wird der Auftritt der Schule Portela erwartet. Der Rekordhalter mit 22 Titeln zieht am Montagabend durch das Sambodrom, die Kostüme hat der französische Stardesigner Jean-Paul Gaultier entworfen. Im vergangenen Jahr hatte die Sambaschule Beija-Flor den Wettbewerb gewonnen.

Karneval in Rio: Spektakuläre Bilder aus dem Sambodrom

Insgesamt zogen am Sonntag bzw. ziehen am heutigen Montag 14 Sambaschulen durch das 700 Meter lange Sambodrom, das Platz für 72.000 Zuschauer bietet.

 

(c) AP (Leo Correa)

Bei dem prestigeträchtigen Wettbewerb treten die großen Sambaschulen mit jeweils tausenden Mitgliedern gegeneinander an.

(c) AP (Silvia Izquierdo)

Das ausschweifende Treiben in der brasilianischen Millionenmetropole findet dieses Jahr erstmals unter der Präsidentschaft des ultrarechten Politikers Jair Bolsonaro statt.

 

(c) AP (Silvia Izquierdo)

Der Startschuss für den Karneval war am Freitagabend gegeben worden. Wie im Vorjahr verweigerte der evangelikale Bürgermeister von Rio, Marcelo Crivella, seine Teilnahme an der traditionellen Eröffnungszeremonie.

 

(c) AP (Leo Correa)

Der evangelikale Politiker ist wegen seines Glaubens als Gegner des aus der katholischen Tradition stammenden Karnevals bekannt, die finanzielle Unterstützung für die Feierlichkeiten strich er um die Hälfte zusammen - und das, obwohl die Feierlichkeiten rund 1,5 Millionen Touristen aus dem In- und Ausland anlocken.

(c) AP (Leo Correa)

Klicken Sie sich durch die zahlreichen bunten Impressionen!

(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Leo Correa)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Silvia Izquierdo)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
1/47

Das ausschweifende Treiben in der brasilianischen Millionenmetropole findet dieses Jahr erstmals unter der Präsidentschaft des ultrarechten Politikers Jair Bolsonaro statt.

Der Startschuss für den Karneval war am Freitagabend gegeben worden. Wie im Vorjahr verweigerte der evangelikale Bürgermeister von Rio, Marcelo Crivella, seine Teilnahme an der traditionellen Eröffnungszeremonie. Der evangelikale Politiker ist wegen seines Glaubens als Gegner des aus der katholischen Tradition stammenden Karnevals bekannt, die finanzielle Unterstützung für die Feierlichkeiten strich er um die Hälfte zusammen - und das, obwohl die Feierlichkeiten rund 1,5 Millionen Touristen aus dem In- und Ausland anlocken.

Buntes Treiben: Der Karneval in Rio ist eröffnet

Bürgermeister Marcelo Crivella blieb der Eröffnungszeremonie erneut fern und überließ die Übergabe des glitzernden Schlüssels an "König Momo" Rios Tourismuschef Marcelo Alves.

(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)

Der evangelikale Politiker gilt wegen seines Glaubens als Karnevals-Gegner, die finanzielle Unterstützung für die Feierlichkeiten strich er um die Hälfte zusammen.

(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)

Zum Karneval in Rio werden in den kommenden Tagen wieder Millionen Feiernde erwartet - darunter Hunderttausende Touristen.

(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)

Beim prestigeträchtigen Wettbewerb im Sambodrom treten die großen Sambaschulen mit jeweils tausenden Mitgliedern gegeneinander an. In der unter hoher Kriminalität leidenden Stadt sind mehrere tausend Polizisten im Einsatz, um für Sicherheit zu sorgen.

(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
(c) APA/AFP/MIGUEL SCHINCARIOL (MIGUEL SCHINCARIOL)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
(c) AP (Andre Penner)
1/24

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.