Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sportstadtrat Hohensinner"Jugendliche dürfen zum H&M einkaufen, aber nicht zum Sportverein"

Appell des Grazer Sportstadtrates Kurt Hohensinner an die Bundesregierung: "Nicht auf den Sport vergessen."

Hohensinner
Der Grazer Sportstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP) appelliert an die Bundesregierung © GEPA pictures/ Mario Buehner
 

Allein in Graz haben die Sportvereine während der Coronakrise "20 Prozent der Jugendlichen verloren", sagt Sportstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP). "Wir müssen hier dringend Schritte setzen, um zumindest den Schulsport rasch wieder zu ermöglichen. Die Kinder werden ja ohnehin zweimal getestet."


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (9)
Kommentieren
gweingrill
6
4
Lesenswert?

Die Panik

Ist langsam nicht mehr auszuhalten . Es ist sehr dringend notwendig die Sportstätten zu öffnen . Das Leben muss weitergehen .. mit Virus oder ohne.. die dummen Rechenspiele und das dumme wer haucht wohin und gefährdet wem muss aufhören. Wer will so eine Gesellschaft voller Misstrauen .. Kinder und Jugend braucht den Sport ...

siral1000
8
7
Lesenswert?

Eigentlich...

...muss man nur die heutigen Infektionszahlen ansehen - die Bundesregierung übernimmt eben Verantwortung.

Hohoho
3
5
Lesenswert?

Differenzieren bitte!

Wenn es rauf geht ist es eh klar dass es nicht geht! Was aber auch nicht einzusehen ist, dass das Schnitzerl vor Ort erlaubt wird, den Kids aber der Zutritt zu Vereinen verwehrt bleibt. Nix anderes will der Stadtrat zum Ausdruck bringen!

samro
16
12
Lesenswert?

wirklich lustig

''"Jugendliche dürfen zum H&M einkaufen, aber nicht zum Sportverein." Das verstehe niemand wirklich.''

irgendwann muss man den handel wieder ein bissl aufsperren und unter m2 meter zahl.
wird beim h&m aus einer flasche nach dem training gesoffen? nein.
wird dort gekuschelt nase an nase?
und meine frage: kann man sport nur im verein betreiben?
ich seh lauter leute rumrennen und daheim trainieren und das klappt super.
eher sollen wir ueber unsere betriebe nachdenken, denn die muessen davon leben.
und an unsere menschen denken die ernsthaft erkranken koennen.
das wird wohl wichtiger sein!

winequeen
5
16
Lesenswert?

also

an den Getränkeflaschen sollte es wohl nicht scheitern... jedes Kind, jeder Sportler hat heute schon seine eigenen Sachen. Und beim H&M wird derzeit mehr gekuschelt, weil weniger Abstand ist, als auf dem Fußballplatz. Und selbst wenn man sich berührt - durch eine Berührung, die eine Hundertstelsekunde dauert, überträgt man keinen Virus. Natürlich kann man auch alleine laufen oder daheim trainieren - aber es gibt auch Mannschaftssport! Ist Ihnen ein Begriff, oder?? Da braucht man eine Mannschaft dafür. Oder Rückschlagspiele... Tennis spielen allein geht halt schwer...

samro
6
8
Lesenswert?

lustig

wohl die cluster vergessen wo aus einer flasche grtunken wurde nach dem training.
ja ist mir alles bekannt.
aber auch dass saemtliche wirtschaftstreibende auch mal zu luft kommen muessen und nur von tennis traeumen koennen!

winequeen
2
13
Lesenswert?

Und weil das ein paar machen...

... machen das gleich alle oder wie?? Mir hat schon vor Corona gegraust , ich hab schon vor Corona meine eigene Flasche gehabt. Die hat nur mir gehört. Ich denke, so etwas kann man von jedem verlangen ;-)

HPHP
4
8
Lesenswert?

kleine unterschied ist schon

zwischen h&m und Sport, beim h&m da tragens zumindest eine Maske und atmen sich nicht gegenseitig an was im Sport ja zwangsläufig passiert wennst ein wenig näher zusammen kommst.

paulrandig
0
0
Lesenswert?

HPHP

Nicht nur anatmen. Sport ist meistens anstrengend. Ohne Maske und bei heftiger Atmung werden Tröpfchen meterweit verteilt. Wird zusätzlich noch laut gesprochen oder gerufen, ist die Aerosolverteilung um Hunderterfaktoren höher als beim ruhigen Einkauf in einem Geschäft mit Maske. Setzen Sie einmal beim Sport im Verein einen Sicherheitsabstand von zehn Metern mindestens durch! Das geht nicht einmal beim Tennis. Dann kann man gleich alleine sporteln.