Polizei ermitteltCorona-Demonstranten posieren vor Hitlers Geburtshaus

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Wiederbetätigung gegen Teilnehmer einer Kundgebung von Gegnern der CoV-Maßnahmen am Samstag in Braunau am Inn eingeleitet. Demonstranten posierten vor dem Geburtshaus Adolf Hitlers für ein Foto, einige offenbar mit Hitlergruß.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die Polizei Oberösterreich hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Wiederbetätigung gegen Teilnehmer eine Anti-Corona-Kundgebung am 2. Jänner in Braunau eingeleitet. Die Demonstranten trugen Schilder mit Aufschriften wie  "Maskenpflicht ein Leben lang" und "Selber denken gefährdet das Allgemeinwohl". Rund 50 in weiße Schutzanzüge gekleidete Demonstranten posierten für ein Foto vor dem Geburtshaus Adolf Hitlers. Einige reckten anscheinend die Hand zum Hitlergruß. "Derartiges Verhalten insbesondere an diesem Ort ruft den Verfassungsschutz auf den Plan", bestätigte Polizeisprecher David Furtner Ermittlungen.

Bild in sozialen Medien entdeckt

Die Antisemitismus-Meldestelle der Israelitischen Kultusgemeinde hatte in sozialen Medien jenes Bild entdeckt und der Polizei in Oberösterreich weitergeleitet, sagte Furtner. Bereits seit mehreren Tagen seien im Innviertel Demonstranten unterwegs, die gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung protestieren. In Braunau machten sie offenbar Halt vor dem Geburtshaus des NS-Führers.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (39)
Andreas Maislinger
0
0
Lesenswert?

Haus der Verantwortung in Braunau am Inn

Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren? Die Idee ist bereits im Februar 2000 im Rahmen der Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" entstanden. Diese wurde von allen Braunauer Gemeinderatsfraktionen, Bürgermeistermeister Gerhard Skiba und dem Obmann des Vereins für Zeitgeschichte Hofrat Florian Kotanko unterstützt. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Susanne E.
5
5
Lesenswert?

Tatsachenverdrehung

Ist der Kleinen Zeitung eigentlich kein Mittel zu peinlich um gegen Maßnachmenkritiker*innen zu schimpfen? Wie man auf dem Bild klar sieht, sammeln sich die Demonstrant*innen um den Gedenkstein vor dem Haus und wollen damit wohl eindeutig die Worte auf dem Stein unterstützen. Wäre es um eine Gesinnungsbekundung pro Hitler gegangen, hätten sie sich wohl kaum um den Stein geringt und den Stein für das Foto frei gelassen. Was auf dem Stein steht wird natürlich im Artikel verschwiegen, da sonst klar wäre, dass es sich weder um rechte Demonstranten noch um Widerbetätigung handelt: "Für Frieden, Freiheit und Demokratie. Nie wieder Faschismus. Millionen Tote mahnen"

Mein Graz
3
5
Lesenswert?

@Susanne E.

Also für mich ist das nicht eindeutig erkennbar.
Hier versammeln sich maskierte Menschen. Warum sind sie in Masken? Um nicht erkannt zu werden?
Sie versammeln sich vor einem ganz bestimmten Haus. Warum gerade dort? Der Gedenkstein muss es nicht sein, es gibt unter Garantie ähnliche Gedenkstätten, die sich besser eignen würden.
Was zeigen diese Leute für Gesten? Sie erinnern schon sehr stark an den Gruß der NS-Zeit.
Auch ist für mich erkenntlich, dass das eine Gruppe ist, die sich über etwas lustig macht.

Ist es Corona? Ist es Hitler und diese finsterste Zeit der Geschichte?
Oder sind es die Corona-Leugner?

Ich hoffe, dass das möglichst rasch aufgeklärt wird.

Erst wenn das geschehen ist kann man über "Tatsachen" sprechen. Bis dahin sind alles Vermutungen.

Civium
0
8
Lesenswert?

Wann wir die Hütte endlich

geschliffen, abgerissen und ins Nirwana geschickt!!
Einen Parkplatz machen und fertig!

Hako2020
0
2
Lesenswert?

Da

hilft kein Abreissen,kein Parkplatz,kein Hügel aufschütten,es bleibt
bis man endlich aufhören wird dieses Haus so zu Bezeichnen.
Die alten werden immer weniger,die Jugend interessierts nicht,aber
die Jugend wird immer darauf hingewiesen.

Valentin I.
4
24
Lesenswert?

Heinrich Himmler war ein Okkultist

Ich dachte Neonazis wären eher Trittbrettfahrer*innen von ideologisch desorientierten Impfgegner*innen, aber mittlerweile komme ich drauf, dass die sich teilweise ideologisch wirklich nicht so weit voneinander entfernt befinden.
Man könnte meinen Alterativmedizin & Esoterik sind eher etwas "linkes" aus der "Hippie-Ecke". Aber in den Führungspositionen der Nazis fanden sich etliche Okkultisten und Pseudowissenschaft war sowieso von großem Propaganda-Wert um die Verfolgung von Minderheiten zu gewährleisten.

Demnach sind “westliche” Esoteriker*innen/wissenschaftsleugnende Impfgegner*innen von Rechtsextremen gar nicht weit entfernt.

KarlZoech
2
11
Lesenswert?

Dies ist üblicherweise nicht meine Wortwahl, doch: Dies sind Vollidioten, Covidioten!

Diese Typen geben vor, gegen Einschränkungen demokratischer Rechte zu sein, zeigen aber schon alleine durch die Wahl dieses Platzes, wes Geistes Kinder sie sind!

Und ich bin garantiert nicht so blauäugig, anzunehmen, dass die Wahl dieses Platzes wegen des antifaschistischen Gedenksteins und dessen Inschrift ("Für Frieden, Freiheit und Demokratie- Nie mehr Faschismus - Millionen Tote mahnen"; User Barni1 hat diesen Text schon unten gepostet) erfolgte.

Hier muss unser Staat konsequent reagieren, volle Härte gegen diesen Unfug zeigen!
Denn es gilt nach wie vor: "Wehret den Anfängen!"

JL55
7
58
Lesenswert?

Was hat eine Demo gegen die Corona- Maßnahmen

unserer Regierung mit einem "Abstecher" zum berüchtigten "Braunauer Haus" zu tun?
Hier finde ich, dass unsere Exekutive keine Sekunde zögern sollte, um diese sich hinter einer Maskerade versteckenden "Irrlichter" zu identifizieren und einer weiteren Antshandlung wegen eventueller Wiederbetätigung zuzuführen...

Andreas Maislinger
6
29
Lesenswert?

Warum hat Polizei nicht eingegriffen?

Warum hat die Polizei diese Kundgebung vor dem Hitler-Geburtshaus nicht verhindert?

RonaldMessics
2
6
Lesenswert?

Sehr geehrter Herr Maislinger

Welch hässliche Postings würden hier stehen, wenn die Polizei eingegriffen hätte? Wir, sie wie ich, müssen uns im Alltag gegen diese Menschen zur Wehr setzen. Tagtäglich. Hier und in allen sozialen Netzwerken.

Barni1
18
13
Lesenswert?

@JL55

Genau gar nichts!
Es geht nicht um das Haus, sondern um den Gedenkstein um den sich diese Gruppe versammelt hat. Die Inschrift habe ich weiter unten gepostet und wenn Sie sie lesen werden sie auch vielleicht auch erkennen weshalb sie sich diesen Ort für den Protest gegen die Maßnahmen ausgesucht haben.
Ich bin weiß Gott kein Fan von irgendwelchen Protesten egal ob rechts, links, Corona oder sonstige aber diese Aktion als rechtsextreme Wiederbetätigung zu verkaufen zeigt schon deutlich auf in welche Richtung unsere Medien berichten

JL55
7
9
Lesenswert?

Danke für Ihren Hinweis!

Doch warte ich gerne das Untersuchungsergebnis der Behörden ab....
Ist doch dieses Haus kein gewöhnliches....

Hako2020
0
2
Lesenswert?

Die

Hütte in der er geboren wurde stand hinten im Hof,und wurde
schon längst abgerissen.Was hat das Haus also mit seiner
Geburt zu tun? Nur weil es am selben Areal steht?

hbratschi
7
12
Lesenswert?

@barni

ich hoffe, du hast recht, aber ich befürchte, dass diese hoffnung im wahrsten sinn des wortes eine "blauäugige" wäre...😎

ritus
8
25
Lesenswert?

Warum...

...gibt es die meisten Corona-Fälle in OÖ? Dort ist die braune Erde immer noch am fruchtbarsten

Barni1
5
18
Lesenswert?

Für Frieden, Freiheit und Demokratie- Nie mehr Faschismus - Millionen Tote mahnen

Ist die Inschrift des Gedenkstein's um den diese Gruppe posiert, für alle die es nicht wissen!

hbratschi
9
24
Lesenswert?

ich befürchte, barni,...

...dass da der wunsch (wär auch meiner) vater des gedankens ist. denn wenn man sieht, welch seltsame mischung von rechten und linken chaoten, qanon anhängern, verschwörungstheoretikern, esoterikern usw usf sich auf diesen veranstaltungen herumtreiben, dann bezweifle ich, dass die dort posierenden für "nie mehr faschismus" stehen. leider...

Stony8762
5
14
Lesenswert?

---

Es sind sicher nicht alle Covidioten Neonazi, aber dass sie auf der Strasse gemeinsame Sache mit denen machen, ohne mit der Wimper zu zucken, zeigt deren Geisteshaltung!

lissilein
8
23
Lesenswert?

Idioten...

i will ja gar nicht aussprechen, was A.H. mit solchen Leuten gemacht hätte. Die können froh sein, nach 1945 geboren zu sein.

hbratschi
9
33
Lesenswert?

auch wenn es berechtigte kritik...

...an manchen "maßnahmen" geben mag, aber wenn man diese idioten sieht, dann ist das beschämend und macht es einfach unmöglich auch an einer kundgebung teilzunehmen, um nicht mit diesem haufen in einen topf geworfen zu werden...

JamesDean
8
45
Lesenswert?

Wie deppert muss man sein ...

... unfassbar!

Coco1984
9
38
Lesenswert?

Unglaublich

ALLE, DIE DABEI WAREN tragen Masken (bis auf wenige Personen), dann bekennt euch öffentlich und nicht gesichtslos. Frechheit. Und dann noch der Gruß in eindeutiger Pose. Was wollt ihr damit ausdrücken? Idiotisch. Freut euch, mit der Aktion habt ihr es in die Zeitung geschafft, aber bewegt habt ihr nichts. Spendet gscheider was für Menschen, die an Corona- Langzeit- Folgen leiden.

habatech
8
41
Lesenswert?

Der Ku Klux Klan

läßt grüßen .......

axe
8
64
Lesenswert?

Diese

Herrschaften disqualifizieren sich immer mehr selber...
Und dann wundern sie sich, dass sie keiner für voll nehmen kann.

tomtitan
7
32
Lesenswert?

Das Haus soll abgerissen und

der Bauschutt zermahlen und in alle Winde verstreut werden!

Hako2020
1
1
Lesenswert?

Man

soll einfach das Haus nicht mehr erwähnen,und keine Schulklassen
hin karren.Die meisten wissen eh nichts davon,aber es wird immer am köcheln
gehalten.Wozu?

 
Kommentare 1-26 von 39