Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusKardinal Schönborn ist schon geimpft

Für den zur Risikogruppe zählenden Wiener Erdbischof ist der Coronaimpfstoff "ein Silberstreif" am Horizont.

++HANDOUT++ ORF-SILVESTERANSPRACHE VON KARDINAL SCHOeNBORN
© APA/HERBERT MARTINSCHITZ
 

Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn ist in einem Krankenhaus gegen Covid-19 geimpft worden. "Der Impfstoff ist ein Silberstreif an dem durch Corona verdunkelten Horizont", erklärte der 75-jährige Kardinal laut Kathpress am Freitag.

"Ich bin aufgrund meiner Vorerkrankungen und meines Alters besonders dankbar für diese Möglichkeit. Ich lasse mich auch impfen aus Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen der anderen."


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (1)
Kommentieren
masterchristl
0
0
Lesenswert?

Coronavirus Kardinal Schönborn ist schon geimpft

Na klass! Ich möchte auch bald geimpft werden. Wie geht denn das?