Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusDänemark will Nerze wieder ausgraben und verbrennen

Am Montag sollte außerdem ein Gesetz verabschiedet werde, dass die Zucht von Nerzen in Dänemark bis zum 31. Dezember 2021 verbietet.

© (c) AP (Morten Stricker)
 

Die dänische Regierung hat sich eine politische Mehrheit für einen Plan gesichert, die Kadaver von Millionen Nerzen auszugraben und zu verbrennen, die wegen der Corona-Pandemie getötet worden waren. Das teilte das Landwirtschaftsministerium am Sonntag mit. Am Montag sollte außerdem ein Gesetz verabschiedet werde, dass die Zucht von Nerzen in Dänemark bis zum 31. Dezember 2021 verbietet.

Nachdem festgestellt wurde, dass sich eine mutierte Form des Coronavirus bei Nerzen auf den Menschen übertrug, wurden seit November in Dänemark über 15 Millionen Nerze getötet. Mehr als vier Millionen Kadaver wurden auf Militärgelände vergraben, was zu Befürchtungen führte, dass das Trinkwasser oder Badegewässer kontaminieren werden könnten.

Laut der Einigung sollen die Kadaver nach sechs Monaten wieder ausgegraben werden, wenn sie kein Infektionsrisiko mehr darstellen, und verbrannt werden. So werde vermieden, dass die Nerze als gefährlicher klinischer Risikoabfall behandelt werden müssten. Die Arbeiten sollten im Mai beginnen und die Entsorgung bis Juli abgeschlossen sein.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (2)
Kommentieren
zweigerl
1
4
Lesenswert?

Schaurige Schandtaten

Es ist einfach nur mehr schaurig, welche Schandtaten homo oeconomicus begeht:
Es werden niedliche Kleintiere millionenfach gezüchtet, abgeschlachtet für ein sinnloses Bekleidungsstück, dann coronoinfiziert, diesmal ohne Nutzung millionenfach vernichtet und wieder ausgegraben, um sie zu verbrennen, auf dass nicht das so kostbare Trinkwasser ... Ein Frevel zum Quadrat. Es könnte ja sein, dass im Stall von Bethlehem bei den dort herumstehenden Tieren sich auch ein paar so entzückende Nerze versteckten.

Mezgolits
2
4
Lesenswert?

... wurden seit November in Dänemark über 15 Millionen Nerze getötet.

Vielen Dank - und mit meiner Hoffnung auf ein dauerhaftes Nerz-Zucht-Verbot. Erf. StM