Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fast 84.000 Fälle in USACorona-Rekorde in Nordamerika und Deutschland

Die Johns-Hopkins-Universität (JHU) verzeichnete am Freitag in den USA 83.757 neue Fälle, rund 12.000 mehr als noch am Vortag. In Deutschland wurden innerhalb eines Tages 14.714 Neu-Ansteckungen registriert, auch das ist Tagesrekord.

© APA (AFP/Getty)
 

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen eines Tages in den USA ist erstmals seit Beginn der Pandemie auf über 80.000 gestiegen. Die Johns-Hopkins-Universität (JHU) verzeichnete am Freitag 83.757 neue Fälle, rund 12.000 mehr als noch am Vortag. In Deutschland wurden innerhalb eines Tages 14.714 Neu-Ansteckungen registriert, auch das ist Tagesrekord. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass in beiden Ländern mehr getestet wird als im Frühjahr.

Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung in der Bundesrepublik überschritt zudem die Marke von 10.000, teilte das Robert Koch-Institut am Samstag mit. Im britischen Wales ging am Freitagabend ein zweiwöchiger Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kraft. Zudem wurden mehrere Regionen Englands in die höchste Warnstufe eingestuft. Damit gelten ab nun für 7,3 Millionen Briten strengere Maßnahmen.

Mehr als 10 Millionen in Asien

Asien überschritt unterdessen als zweite Region auf der Welt nach Lateinamerika die Marke von zehn Millionen Corona-Infektionen. Das sind rund ein Viertel der global registrierten 42,1 Millionen Ansteckungen, wie aus einer Reuters-Erhebung aus offiziellen Daten hervorgeht. Experten vermuten allerdings eine hohe Dunkelziffer. Der Anteil bei den Todesfällen liegt mit mehr als 163.000 bei rund 14 Prozent.

In Asien besonders betroffen von der Pandemie sind Indien, Bangladesch, Indonesien und die Philippinen. China und Neuseeland haben das Virus dagegen eindämmen, Japan eine beschleunigte Ausbreitung verhindern können. Allerdings haben sich die Neuinfektionszahlen in Indien und Bangladesch zuletzt etwas abgeschwächt.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
Kommentieren
rehlein
3
34
Lesenswert?

Gestern ein Bericht im italienischen Fernsehen -

- am 6.10. knapp über 2000 Neuinfektionen, gestern über 19.000.
In 17 Tagen hat sich die Zahl also mehr als versechsfacht.

Italien ist meine Heimat, und das Wachstum ist bereits exponentiell....
Die Intensivstationen füllen sich rapide, und die Bevölkerung ist verzweifelt - und gespalten.
Ein Teil wünscht sich einen kompletten lockdown, um nicht nochmal solche Zustände wie im März erleben zu müssen - andere Teile der Bevölkerung, wie z.B. in Neapel rotten sich zu zig-Tausenden zusammen um GEGEN einen lockdown zu protestieren.

Jedes Land will einen lockdown verhindern, aber wie soll die Wirtschaft weitergehen, wenn teilweise Länder unter dem Infektionsgeschehen zusammenbrechen....?

Ein Mann aus Mailand wurde interviewt, der meinte, dass jeden Tag Firmen zusperren müssen, weil die meisten Arbeiter entweder krank oder unter Quarantäne sind.

Und es wurde berichtet, dass 2/3 der Schulkinder mit fiebrigen Erkältungen zuhause liegen (nicht Covid), weil in den Schulen dauernd gelüftet wird, und so viele Kinder krank werden.
Man hat Filmausschnitte gesehen wo die Kinder mit Daunenjacken und Decken in der Klasse sitzen.

Wohin wird das auch bei uns noch führen? Der Winter liegt erst vor uns.
Sollen die Kinder mit Heizdecken in den Klassen sitzen?

Es trifft echt die schwächsten Glieder in der Kette: die Kinder und die Alten.

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

ich glaube,

es wird eher auf das lüften verzichtet werden - geht ja nicht viel anders....

rehlein
2
4
Lesenswert?

Mehr als verneunfacht sollte es heißen.

---------