AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Versorgung gesichtertHandelskonzern Rewe: "Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung"

Um den höheren Anforderungen gerecht zu werden, sucht Rewe (Billa, Merkur, Bipa) jetzt aber verstärkt Mitarbeiter.

NIEDEROeSTERREICH: CORONAVIRUS - ANSTURM AUF SUPERMARK IN DEUTSCH-WAGRAM
© APA/HARALD SCHNEIDER
 

Der Handelskonzern Rewe (Billa, Merkur, Bipa, Adeg) hat Samstagfrüh in einer Presseaussendung seine Kunden beruhigt. "Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung, die Handelsfirmen (...) sind und bleiben regulär geöffnet, die Versorgung der österreichischen Bevölkerung ist gesichert", so Rewe.

Man sei auf verstärkte Nachfrage vorbereitet, die Anlieferungen seien verstärkt worden und die Filialen und Märkte gut versorgt. "Und sie werden das auch bleiben, da die Nachbestellungen der Lage angepasst sind - wir können somit entsprechende Mengen rasch bereitstellen", betont Marcel Haraszti, Vorstand der Rewe International AG.

Um den höheren Anforderungen gerecht zu werden, sucht Rewe verstärkt Mitarbeiter. "Aktuell können wir daher jede helfende Hand in unseren Filialen benötigen", so der Handelsriese.

Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren