Plötzlich klarer HimmelChina manipulierte für Polit-Feierlichkeiten künstlich das Wetter

China impft Wolken, um das Wetter zu verändern. Was wie eine übernatürliche Fähigkeit klingt, ist eine wissenschaftliche Methode zur Wettermodifikation. Die Hintergründe zu Chinas speziellem Regentanz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jubiläum KP China
Die Volksrepublik China scheut keine Kosten und Mühen, um nach Außen ein möglichst gutes Bild abzugeben. © (c) AP (Ng Han Guan)
 

Es ist der 1. Juli 2021, am "Platz des Himmlischen Friedens" in Peking ist alles angerichtet. Die Kommunistischen Partei Chinas (KP) feiert ihren 100. Geburtstag, Staats- und Parteichef Xi Jinping versammelt sich mitsamt der chinesischen Führung auf dem Balkon des Tian'anmen-Tores über dem großen Porträt des Revolutionärs Mao Tsetung am Eingang zur "Verbotenen Stadt".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

NIWO
6
8
Lesenswert?

Passiert bei uns doch den ganzen Sommer.

Sobald ein Gewitter kommt wird losgeflogen.

Hildegard11
6
21
Lesenswert?

Diese Führung ist zu....

...ALLEM fähig. Zum Glpck wacht Europa langsam auf. Olympiaboykott jetzt.

Wuffzack3000
13
13
Lesenswert?

Impfen

Impfen liegt im Trend! Alles gut! Da sind uns sie Chinesen voraus. Anschließen!

future4you
13
29
Lesenswert?

Für alle, die bei uns mit dem Kommunismus liebäugeln

ein Beispiel, wie Menschen manipulieren und manipuliert werden.

Heike N.
4
2
Lesenswert?

Was hat China mit der Idee

Karl Marx‘ s gemeinsam?

Gar nichts.

Schlmich28
11
17
Lesenswert?

Kann man

täglich in Österreich beobachten. Ganz ohne Kommunismus.