Größter Klimasünder der ErdeWeltklimagipfel: Wie ernst ist es China mit dem Klima?

Die Volksrepublik China ist mit Abstand der größte Klimasünder weltweit, Präsident Xi Jinping bleibt dem Weltklimagipfel aber fern. Es stellt sich die Frage: Wie ernst meint es China mit dem Klimaschutz?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Smog in China
Die Volksrepublik China ist mit Abstand der größte Klimasünder weltweit. © (c) APA/AFP/WANG ZHAO (WANG ZHAO)
 

Er ist der Elefant im Raum am Weltklimagipfel (COP26) in Glasgow, obwohl - oder gerade weil - er abwesend ist. Unter den Staats- und Regierungschefs der Welt fehlt ausgerechnet jener, der dem größten Produzenten klimaschädlicher Treibhausgase vorsteht: Chinas Präsident Xi Jinping. Der große Abwesende in Schottland hat sein Land seit Ausbruch der Pandemie nicht verlassen. Anstatt persönlich an der Konferenz teilzunehmen, lässt er folgendes Statement über die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua ausrichten: "Taten sind die einzige Möglichkeit, Visionen in die Realität umzusetzen." 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Luxi100761
2
1
Lesenswert?

Klimaschutz

China ist nicht so wichtig. Österreich rettet das Klima. Gruß an die nichtsnutzigen Regierungsmitglieder.

lamagra
2
6
Lesenswert?

Wenn man schon...

so schön auflistet, wie viel die größten Verursache ausstoßen, sollte man auch den Wert von Österreich auflisten! Damit manchen vielleicht die Größenordnung verstehen!
Der Ausstoß von Ö beträgt 66 Mio. t/Jahr., dass sind 0,56% von China! Aber WIR müssen die Welt retten!

Stefan123
3
6
Lesenswert?

China ist aber auch 155 x mehr Einwohner!

Der Pro Kopf Ausstoß ist nur wenig mehr als bei uns.
Wo geht der Großteil der in China gefertigten Produkte hin?

lamagra
1
0
Lesenswert?

"Wo geht der Großteil der in China gefertigten Produkte hin?"

Einmal nicht hauptsächlich nach Ö, sondern in die USA, weitere Industriestaaten (Rohstoffe) und auch in Entwicklungsländer.
Weiters, in Österreich sind alle Gemeinden mit entsprechender Infrastruktur ausgestattet, in China nicht mal die alle Städte! Vom Landleben gar nicht zu sprechen.
Weites wird bei uns der CO2-Ausstoß von vielen Bereichen betrieben, in China zu 95% durch die Industrie!

Stefan123
1
1
Lesenswert?

Es ist vollkommen egal

Co2 ist Co2 - egal ob Verkehr oder Industrie.
Wahr ist, dass die Waren für Europa (auch Österreich) vielfach aufgrund der billigen Lohnkosten in China gefertigt werden, jedoch um unseren Bedarf zu stillen.
Würden wir den "wahren" Co2 Footprint von uns ansehen, wären wir noch viel schlechter!

Sam125
0
2
Lesenswert?

Eines MUSS uns allen klar sein,solange gnadenlos und weltweit die Regenwälder

abgeholzt werden und sich daher der"Golfstrom"gravierend verändert,werden sich die Meeresströmungen und damit auch das Weltklima nachhaltig zum Nachteil der gesamten Welt und für immer verändern! Die Klimakatastrophe wird daher leider auch nicht zum aufhalten sein! Es ist schön,wenn wir fossile Brennstoffe durch Elektrizität ersetzen wollen,was natürlich nur in Ländern möglich ist,wo zB keine AUTOBATTERIEEN,sowie es in China ist hergestellt werden, denn in China wird wegen der florierenden Wirtschaft (E- Mobilität!)fast täglich ein neues Kohlekraftwerk hochgefahren und die sogenannten westlichen und fortschrittlichen Länder wollen alles verbieten was mit fossilen Brennstoffen fährt und heizt und die gute Luft vom "Westen" wird durch die schlechte Luft vom "Osten",gesehen für's WELTKLIMA,wieder aufgehoben! Schöne Aussichten für uns alle! Und Deutschland ist am allermeisten für die Abholzung der Regenwälder verantwortlich!

Sam125
0
3
Lesenswert?

Und dann gleich noch den Quellennachweis dazu,damit alles seine Richtigkeit hat!

So viel Kohlekraft installiert China jährlich neu!Nachzulesen unter de.statista.com!Der kohle verbrauch ist seit 1965 um mehr als das 16 Fache angestiegen!Wie die Daten der Klimaschutz- Organisation Global Coal Plant Trackers zeigt installiert das Land Jahr für Jahr mehr Kohlekraftwerke,als es vom Netz nimmt!!Und es wurde zuletzt
wieder erweitert-statt reduziert! Demnach hätten chinesische Behörden im MÄRZ dieses Jahres den Bau von mehr Kohlekraftwerke erlaubt,als im GESAMTEN Jahr 2019!Na dann gute Nacht liebe Mutter Erde und ihr,die wie die Lemminge hinter der Frau Gewessler,Maurer und ihre Spezialisten herlaufen wünsche ich alles Gute für die Zukunft und natürlich auch alle anderen,die sich schwer tun gegen die unheilvolle Strömung der Lemminge durzusetzen!Wacht endlich auf!