Erst Vakzine für ärmere LänderWHO verlangt Stopp von Auffrischimpfungen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert einen vorübergehenden Stopp von Auffrischimpfungen gegen das Coronavirus, solange noch viele ärmere Länder auf Impfdosen warten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus kritisierte die erörterten Pläne am Mittwoch in Genf. Bereits begonnene Auffrischimpfungen sollten ausgesetzt und Pläne dafür bis mindestens Ende September auf Eis gelegt werden, bis mindestens zehn Prozent der Menschen in allen Ländern der Welt geimpft seien.

"Länder mit hohen Einkommen haben 100 Impfdosen pro 100 Einwohner verabreicht", sagte Tedros. "Gleichzeitig konnten Länder mit niedrigen Einkommen nur 1,5 Dosen pro 100 Menschen verabreichen, weil ihnen Impfstoff fehlt. Wir brauchen dringend eine Kehrtwende, sodass die Mehrheit der Impfstoffe in Länder mit niedrigen statt hohen Einkommen geht."

Kommentare (5)
Überlegen
0
3
Lesenswert?

Amüsant

Diese Diskussion finde ich jetztvaber amüsant 😀

wolte
17
12
Lesenswert?

3.Impfung

Geht's noch??? Warum sollte ich zu gunsten irgendeines 3.Welt Staates auf meine Impfung verzichten? Sollen doch die zwei aufgeblähten Apparatschicks, sprich WHO und EU auf die Hälfte ihrer zumeist nutzlosen "Mitarbeiter" verzichten und mit dem ersparten Geld Impfstoffe für die sogenannten armen Länder kaufen!! Wird wahrscheinlich nicht zu wenig sein bei diesen überbezahlten Bonzen!!!

lucie24
5
3
Lesenswert?

Was für ein

grausamer, egoistischer Mensch.

Hildegard11
25
17
Lesenswert?

Sollen wir...

...jetzt dann monatlich impfen oder wie. Schön langsam ist der RegierungsSchnöselverein nur noch lächerlich. Und der Kurz schweigt und taucht unter. Der Herr Mückstein.....ich sag nix.

zeus9020
17
29
Lesenswert?

AH EH...

...freilich, ich verzicht' auf meine und schicke noch gleich ein Wurstsemmerl mit!

Will man es wirklich für medizinisch profund erachten, jetzt bei jenen, die endlich einen Impfschutz haben, diesen "aus Solidarität" zusätzlich auch noch aufzugeben? Wem soll das nutzen? WIE IDIOTISCH KURZSICHTIG!