AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Status aufgewertetBilder von Geliebter des Königs von Thailand veröffentlicht

Das Königshaus in Bangkok veröffentlichte eine Serie von mehr als 60 Fotos, die die Frau privat und in offiziellem Rahmen mit König Maha Vajiralongkorn (67) zeigen.

Sineenat Wongvajirapakdi
Sineenat Wongvajirapakdi © (c) APA/AFP/THAILAND´S ROYAL OFFICE/HANDOUT (HANDOUT)
 

Sineenat Wongvajirapakdi (34), Geliebte des thailändischen Königs, ist weiter aufgewertet worden. Das Königshaus in Bangkok veröffentlichte eine Serie von mehr als 60 Fotos, die die Frau privat und in offiziellem Rahmen mit König Maha Vajiralongkorn (67) zeigen. Auf einem Bild hält sie auch seine Hand. Dazu gibt es von ihr nun einen offiziellen Lebenslauf.

Die ehemalige Krankenschwester und Leibwächterin ist unter anderem in einer Art Bikini-Oberteil am Steuer eines Flugzeugs zu sehen. Andere Fotos zeigen sie in Kampf-Uniform - und auch noch in Ornat zu Füßen des Königs. Die Bilder waren am Dienstag auch auf Titelblättern der thailändischen Presse zu sehen.

Der König ist seit Mai in vierter Ehe mit der jetzigen Königin Suthida (41) verheiratet und hat aus früheren Verbindungen sieben Kinder. Die Beziehung zu Sineenat (Spitzname: Koi) hatte er im vergangenen Monat überraschend offiziell gemacht. An seinem eigenen Geburtstag erhob Maha Vajiralongkorn - auch bekannt als Rama X. - sie zur "Chao Khun Phra", einer Art Konkubine.

Zweite Frau war üblich

In Thailands Monarchie war es früher durchaus üblich, eine zweite Frau zu haben. Solch ein Titel wurde jedoch seit fast einem Jahrhundert nicht mehr verliehen. Das Paar hält sich häufiger gemeinsam in Deutschland auf. Der König besitzt in Tutzing am Starnberger See eine Villa. Er residiert aber auch oft in einem Hotel.

Thailand: Sineenat Wongvajirapakdi

Die aktuelle Ehefrau des thailändischen Königs Königin Suthida (41) wird wohl wenig Freude haben.

AFP

Das Königshaus in Bangkok veröffentlichte eine Serie von mehr als 60 Fotos, die die Frau privat und in offiziellem Rahmen mit König Maha Vajiralongkorn (67) zeigen. Auf einem Bild hält sie auch seine Hand. Dazu gibt es von ihr nun einen offiziellen Lebenslauf.

 

AFP

Die ehemalige Krankenschwester und Leibwächterin ist unter anderem in einer Art Bikini-Oberteil am Steuer eines Flugzeugs zu sehen

AFP

Andere Fotos zeigen sie in Kampf-Uniform ...

AFP

...und auch noch in Ornat zu Füßen des Königs.

AFP

Mit der Veröffentlichung der Bilder wird der Status der Geliebten aufgewertet.

AFP

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder!

AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
1/17

Kommentare (3)

Kommentieren
paulrandig
9
9
Lesenswert?

Warum der anmaßende Kommentar?

"Die aktuelle Ehefrau [...] wird wohl wenig Freude haben."
Warum? Wissen wir das? Mit welcher Begründung darf sich das ein Journalist anmaßen, außer es ist definitiv bekannt?

Antworten
schadstoffarm
1
8
Lesenswert?

es ist eine Mutmaßung

die sehr wahrscheinlich zutrifft. Wenn man einen 67igjährigen König teilt bekommt man ja keine 33,5 jährigen Prinzen.

Antworten
paulrandig
3
5
Lesenswert?

schadstoffarm

Okay, dann stelle ich halt auch eine Mutmaßung auf - einfach so, muss ja nicht stimmen:

Die aktuelle Ehefrau ist erleichtert, weil jetzt endlich klare Verhältnisse geschaffen werden. Sie freut sich, weil sie jetzt mangels dauernden Erklärungsbedarfs mehr Zeit für sich hat und nicht mehr dauernd schief angeschaut wird. Mit der "Neuen" versteht sie sich gut, immerhin ergänzen sie einander in ihren Interessen und Fähigkeiten. Gleichzeitig steigt eine Frau traditionell in der Achtung, wenn ihr Mann so wichtig ist, dass er offiziell mehrere Frauen unterhält.

Wie gesagt: Reine Mutmaßung. Aber sicher zumindest so gut geraten wie die im Artikel.

Antworten