AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellvorstellungSkodas kleines SUV wird Kamiq heißen

Auf dem Genfer Autosalon im März wird Skoda das Tuch von seinem neuen, kleinen SUV namens Kamiq ziehen.

Skoda Kamiq
Skodas kleines SUV wird Kamiq heißen © SKODA
 

Wer gedacht hat, bei Škoda sei mit Kodiaq und Karoq bereits Schluss, der irrt. 2019 kommt der Kamiq. Mit dem neuen Crossover-Modell stellt der tschechische Hersteller ein weiteres Modell vor und erweitert seine SUV-Palette nach unten. Das erste Teaser-Bild des Crossovers, das auf dem Autosalon in Genf seine Premiere feiern wird, lässt die Frontpartie erahnen und zeigt auch die neue markanten LED-Scheinwerfer mit dem nach oben abgesetzten Tagfahrlicht mit integrierten dynamischen Blinklichtern.

Skoda zeigt die Silhouette seines neue SUV Kamiq Foto © SKODA

Der Neuzugang soll die Vorzüge eines SUV – die hohe Sitzposition, die bessere Übersicht, das bequemere Ein- und Aussteigen sowie eine erhöhte Bodenfreiheit – mit dem Fahrverhalten eines Kompaktfahrzeuges verbinden. Auf Basis des Modularen Querbaukastens des Volkswagen-Konzerns bietet der neue Skoda Assistenzsysteme, zahlreiche Simply-Clever-Lösungen und das für die Marke typische, großzügige Raumangebot.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren