AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gebrauchtwagen-CheckWie gut ist der Citroën C4 Typ N?

Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.

2010 bis 2018: die zweite Generation des Citroën C4 © CITROEN
 

Die zweite Auflage des Citroën C4 ab 2010 war nur mehr als Fünftürer zu haben. Den Platz des dreitürigen nahm ein Jahr später der DS4 ein - der allerdings fünf Türen hatte. Bei den Benzinmotoren hatten die Kunden die Wahl zwischen Drei- und Vierzylindern mit einer Leistungsspanne von 95 bis 156 PS. Die Palette der Selbstzünder setzte sich aus Vierzylindern mit 92 bis 150 PS zusammen.

Foto © CITROEN

Die Triebwerke des Fronttrieblers waren mit manuellen Fünf- oder Sechsganggetrieben gekoppelt, mit einem automatisierten Schaltgetriebe oder einer Automatik. Im Jahr 2015 spendierten die Franzosen ihrer Kompaktklasse eine umfassende Modellpflege. 2018 wurde der C4 eingestellt, sein Nachfolger ist der C4 Cactus.

Aktuelle Angebote zu diesem Modell auf willhaben.at

Stärken & Schwächen

+ Der C4 punktet mit individuellem Design, besonders ab Ableger DS4.
+ Der Franzose war oft gut ausgestattet und holte volle fünf Sterne im Crashtest.
+ Günstige Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt; sparsame Dieselmotoren.

- Ein typischer Mangel des Citroën ist Spiel in der Lenkung.
- Ein Fall für die Werkstatt ist Ölverlust an Motor und Getriebe.
- Die Bremsanlage ist überdurchschnittlich verschleißfreudig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.