AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gebrauchtwagen-CheckWie gut ist der Citroën C5 RD/TD?

Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.

2008 bis 2017: die zweite Generation des Citroën C5 © CITROEN
 

Mit der zweiten Auflage stellte Citroën die Baureihe C5 neu auf: Die fünftürige Fließhecklimousine wurde durch ein viertüriges Stufenheckmodell ersetzt. Die Kombivariante wurde beibehalten, doch statt unter der traditionellen Bezeichnung Break firmierte sie nunmehr unter dem Namen Tourer.

Foto © CITROEN

Neu war auch, dass die Käufer erstmals die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Federungssystemen hatten: einer konventionellen und einer für die Marke typischen Hydropneumatik. Bei den Benzinern waren Vierzylinder und ein V6 (120 bis 211 PS) im Angebot, genauso wie bei den Dieselmotoren (109 bis 240 PS). 2010 und 2012 wurde der C5 leicht überarbeitet und 2017 vorerst ohne Nachfolger eingestellt.

Aktuelle Angebote zu diesem Modell auf willhaben.at

Stärken & Schwächen

+ Der C5 bietet sehr guten Komfort - besonders mit der optionalen Hydropneumatik.
+ Der Citroën bietet viel Platz und war auch als Kombi zu haben. Fünf Sterne im Crashtest.
+ Die Preise für den Mittelklässler sind gebraucht vergleichsweise niedrig.

- Ein Fall für die Werkstatt sind gerissene Manschetten der Antriebswelle.
- Ein typischer Defekt bei diesem Modell sind undichte Stoßdämpfer.
- Ölverlust an Motor und Getriebe; Spiel in der Lenkung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.