AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neuer SpitzenreiterDer VW Golf ist nicht mehr das meistverkaufte Auto Österreichs

Wechsel an der Spitze der österreichischen Zulassungsstatistik: Der VW Golf wurde von der Spitze verdrängt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die achte Generation VW Golf kommt heuer auf den Markt © VOLKSWAGEN
 

Der VW Golf ist nicht mehr das meistverkaufte Auto Österreichs: Seit 1978 hat er in der Jahresbilanz durchgehend stets die Spitzenposition eingenommen, ob er es heuer wieder schafft, wird spannend. Bei den Verkäufen von Jänner bis Mai 2019 muss er mit 4584 Verkäufen Platz 1 an seinen Konzernbruder Skoda Octavia abtreten, von dem 4776 Stück abgesetzt wurden.

Kommentare (12)

Kommentieren
MichaelVRS
0
1
Lesenswert?

Skoda

Skoda ist halt das Maß der Dinge in Sachen Komfort Platz Sicherheit geräumigkeit macht Ihnen keiner so schnell was vor, ganz geschweige vom Preis. 👍

Antworten
schaerdinand
16
17
Lesenswert?

berichtet wird über die stinkerkarren vw und skoda.

diskutiert und geschimpft wird über TESLA!
herrlich!!

Antworten
Carlo62
4
5
Lesenswert?

Was soll man auch über Skoda diskutieren?

Skoda ist der VW für Arme

Antworten
Steirer79
4
5
Lesenswert?

Du

Spasti. Skoda ist der vernünftigere VW
Hast überhaupt a Ahnung von Autos?

Antworten
scionescio
17
34
Lesenswert?

Schaut nicht gut für die Tesla Fanboys aus - die hatten ja vorhergesagt, dass das Model 3 das meistverkaufte Fahrzeug in Österreich sein wird ...

... eine Schwalbe im März macht halt noch keinen Sommer und Prophezeiungen im Zusammenhang mit Tesla halten nur , wenn sie mit dem Niedergang des Unternehmens zu tun haben - bei allem anderen erklärt uns dann der Ankündigungsweltmeister seit vielen Jahren, warum im nächsten Quartal alles besser sein wird;-)

Antworten
SagServus
5
12
Lesenswert?

Prophezeiungen im Zusammenhang mit Tesla halten nur , wenn sie mit dem Niedergang des Unternehmens zu tun haben

So oft wie der Niedergang schon Prophezeit wurde, würde ich aber auf ein Datum oder Jahr auch keine Wette abgeben.

Antworten
Shiba1
10
21
Lesenswert?

Ich glaub,

mit dem Tesla ists sowieso bald aus. Nimmt sogar der Musk selbst an, dass es bald soweit sein wird. Wer da angezahlt hat, ist selbet schuld

Antworten
SagServus
8
11
Lesenswert?

Nimmt sogar der Musk selbst an, dass es bald soweit sein wird.

Achso, deswegen wurde er gestern auf der Hauptversammlung beklatscht weil man auf einen Rekordergebnis im Quartal zusteuert und nach derzeitigen Prognosen sämtliche Produktionsziele errreicht.

Als Resultat stieg die Aktie um 4%.

Antworten
scionescio
6
7
Lesenswert?

@Servus: bleibt nur die Frage, welche Ziele man als Vergleich heranzieht ...

... da der Ankündigungsweltmeister ja laufend seine Ziele nach unten revidiert (ursprünglich sollte er ja schon seit Jahren der größte und profitabelste Automobilbauer sein) ist es keine Kunst, einmal ein Ziel zu übertreffen: wenn die Latte eingegraben ist, kann man leicht drüberspringen ... außerdem hat er ja nur angekündigt und die Zahlen stehen noch nicht fest - und wie er seine Zahlen hinbiegt, ist ja auch hinlänglich bekannt;-)

Antworten
Stratusin
4
8
Lesenswert?

Unglaublich wie lange

Sie über Tesla herziehen. Bin neugierig wann Ihnen die Luft ausgeht. Oder ob man in 20 Jahren noch immer von Ihnen hier lesen wird, das Tesla ruiniert ist. Echt lustig hier mit zu lesen, ich hoffe ihr Baldrian reicht noch sehr lange! :))

Antworten
scionescio
5
4
Lesenswert?

@OhneSinn: da ich mich bester Gesundheit erfreue, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass man auch in 20 Jahren noch von mir wird lesen können...

... aber sicher nicht zum Thema Tesla, weil dann diese Blase für Ahnungslose schon lange Geschichte sein wird ;-)

Antworten
SagServus
0
3
Lesenswert?

... aber sicher nicht zum Thema Tesla, weil dann diese Blase für Ahnungslose schon lange Geschichte sein wird ;-)

Aber wetten traun sie sich ja offensichtlich auch nicht drauf.

Müsste ja ein gutes Geschäft sein, so wie sie ja wissen das Tesla eingeht.

Antworten