AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirische KulinarikSo schmeckt der Frühling

Nicht nur wir haben Frühlingsgefühle, auch unsere Geschmacksnerven. Wir verraten dir, welche steirischen Schmankerln die Sonne auf deinen Teller bringen - und vor allem wo.

Steirische Schmankerl schmecken immer gut – aber ganz besonders mit Freunden. © stock.adobe.com / DisobeyArt
 

Bezahlte Anzeige

Was liegt da in der Luft? Dieser ganz besondere Geruch, wenn es wieder wärmer wird, der Duft nach den ersten Blumen, der erste gemähte Rasen … und ganz besonders verführerische Düfte, die vom Teller direkt in dein Herz steigen: Die Steiermark hat einfach ganz besondere Schmankerl zu bieten – besonders jetzt im Frühling. Wir haben dir ein paar Kostproben zum Gustieren mitgebracht. Gleich rot im Kalender vermerken: Auf der Grazer Frühjahrsmesse kannst du dich von 26. April bis 1. Mai in der Stadthalle dann auch physisch durchkosten! 

Rauchig und zart

Wen wundert’s, dass Geselchtes als der Klassiker der steirischen Küche schlechthin, nicht mehr von unseren Tellern wegzudenken ist. Als uralte Kulturtechnik ist das Haltbarmachen von Fleisch im Rauch sogar älter als die Steiermark selbst und hunderte Generationen können nicht irren. Die Vielfalt ist so groß wie das Geselchte g’schmackig ist: vom weststeirischen Lendbratl bis hin zum Weizer Mulbratl. Eine gute Portion Kren und bestes Brot dazu – fertig ist die perfekte Jause. Unser Tipp: Falls du dich selbst im Selchen versuchen willst: Kleine Räucheröfen gibt es schon relativ günstig zu kaufen.

Wie wir unsere Jause lieben! In der Steiermark gibt’s einfach die besten Zutaten dafür. Foto © stock.adobe.com / Lisa Payr

Gin aus der grünen Mark

Der Klare aus Wacholder ist das Trendgetränk schlechthin und selbstverständlich hat sich das längst auch bei uns in der Steiermark herumgesprochen. Mittlerweile bieten viele kleine Brennereien unterschiedlichste Ginsorten an, die je nach Geschmack mit regionalen Zutaten angereichert werden. Gin ist also definitiv mehr als nur ein Hype – dieses Getränk für Genießer kommt nie ganz aus der Mode. Tipp: Wenn du nach neuen Sorten suchst, bist du auf der Ginstraße auf der Grazer Frühjahrsmesse gut aufgehoben.

It’s Gin O’clock: Die Steiermark hat einige spannende Ginsorten zu bieten. Foto © stock.adobe.com / DisobeyArt

Hilfe, was bestelle ich nur?

Fruchtig frisch

„Steirerbluat is koa Himbersoft“, das wusste schon der Opa. Aber warum eigentlich nicht? Immerhin ist das grüne Herz Österreichs bekannt für seine köstlichen Obstsäfte und Sirupe. Pur, gespritzt oder als ganz besonderer Kick zum Kochen und Backen – diese flüssigen Früchtchen schmecken dir ganz sicher. Neben dem klassischen Apfelsaft solltest du definitiv auch spezielleren Sorten eine Chance geben. Besonders Quitte oder Rhabarber sorgen für einen prickelnden Kick.

Richtig guter Fruchtsaft ist etwas ganz Besonderes. Foto © stock.adobe.com / Mirko

Genuss mit Löchern

Was macht unsere steirische Jause perfekt? Der Käse natürlich! (Also abgesehen vom Brot – ganz besonders möchten wir dir übrigens kerniges obersteirisches Bergbauernbrot ans Herz legen!) Auch hier gibt es in der Steiermark einiges zu entdecken. Ob direkt von der Alm, im ehemaligen Silberbergwerk gereift oder vom heimischen Schaf – der Kas‘ wird auf jeden Fall gegessen. Wenn du mutig bist, gibst du dem traditionellen Steirerkas eine Chance. Der Geruch ist etwas speziell, aber der Geschmack unvergleichlich.

Direkt von der Alm: So schmeckt steirischer Käse am besten. Foto © stock.adobe.com / Gregory Lee

Steirisches zum Selberkochen

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, probier’s doch einfach selbst! Viele alte Rezepte warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden. Wenn deine Oma oder dein Opa im Kochen beschlagen sind, frag sie also am besten einmal ausführlich aus oder – noch besser – lass dir ihre Tipps und Kniffe am besten gleich selber zeigen. Oder du schaust in den gut sortierten Buchhandel – steirische Kochbücher sind eine verlässliche Quelle für selbstgemachte Schmankerl. Unser Tipp: Auf der Grazer Kochbuchmesse gibt’s nicht nur viel Material zum Schmökern, sondern auch Live-Kochen.

Mah, guat!

Wenn dir jetzt auch das Wasser im Mund zusammenläuft ... Noch mehr steirische Schmankerl gibt’s auf der Frühjahrsmesse. Schau vorbei: 26. April bis 1. Mai, Messe Graz!

Diese Aussteller sorgen für Gaumenfreuden:

  • Resch & Frisch
  • s‘ Fachl
  • Extrem Lecker
  • Hand und Herz
  • Nova-Air Graz

Entstanden in Kooperation mit Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft m.b.H.