WOHNPORTRÄTKulinarik, Kunst und Weitblick

Leben und Arbeiten im Einklang: Eine Köchin und ein Bildhauer erfüllen sich auf einem Hügel bei Bad Gleichenberg ihre Träume und bleiben bodenständig. Auch als Gast kann man davon profitieren.

Klein, aber fein: Gastraum und Terrasse mit grandiosem Fernblick. © (c) oliver wolf foto gmbh
 

Schon als Kind war das Kochen Christina Lugers Leidenschaft. Auch Thomas Rauch wusste früh, dass er künstlerisch tätig sein wollte, am liebsten als Bildhauer. Die beiden haben sich ihre Träume erfüllt. In Steinbach 81 (nahe Bad Gleichenberg) betreiben sie die Lounge 81, eine perfekte Symbiose von Wohnen und Arbeiten. Doch der Reihe nach.

Die Niederösterreicherin machte zunächst eine Lehrerausbildung, entschied sich aber dann für den Beruf der Flugbegleiterin. Der Steirer konnte zielgerichtet auf seine Passion zugehen, er ließ sich unter anderem in Gröden in Südtirol zum Holzbildhauer ausbilden. Ein Haus, das Rauchs Vater in bester Lage auf dem Grund der Familie baute und eigentlich Buschenschank werden sollte, diente dem jungen Künstler als Wohnhaus und Atelier.

Homestory: Wohnen & Arbeiten in perfekter Balance

An drei Tagen der Woche widmen sich Christina Luger und Thomas Rauch ganz den Gästen der Lounge 81, sie als passionierte Köchin, er als versierter Kellner.

(c) oliver wolf foto gmbh

Ein Stück Gastlichkeit...

(c) oliver wolf foto gmbh

Holz ist das Material, aus dem Thomas Rauch in seinem
Atelier unter dem Lokal seine vielgestaltigen Skulpturen erschafft.

(c) oliver wolf foto gmbh

Kreativität ist Trumpf....

(c) oliver wolf foto gmbh

Die Wohnräume sind nur ein paar Meter von Atelier und Restaurant entfernt.

(c) oliver wolf foto gmbh
1/5

Für die oft großen Holzskulpturen wurde das kleine Haus zu eng. Rauch entschloss sich, nach eigenen Plänen gleich daneben (in ebenso aussichtsträchtiger Lage) ein „echtes“ Atelier zu errichten. „Und dann bin ich dazwischengekommen“, schmunzelt Christina Luger. Die Folge: Der Neubau beherbergt nun im Erdgeschoß die Arbeitsräume für Rauch, im ersten Stock ist ein kleines, feines Lokal für knapp dreißig Gäste eingerichtet. Das Panorama, welches sich hier fast auf 360 Grad entfaltet und an klaren Tagen den Blick bis zum Triglav ermöglicht, ist grandios.

Das Lokal betreiben Luger und Rauch an drei Tagen der Woche (Samstag, Sonntag und Montag). Sie als Köchin, er als Kellner. Das hatte zunächst damit zu tun, dass Christina bis vor noch nicht allzu langer Zeit unter der Woche ihrem Beruf in den Lüften nachging. Trotz der Erfolge bei Gästen und Fachmedien soll sich das künftig nicht ändern. Thomas möchte weiterhin „von Dienstag bis Freitag Bildhauer sein“.
Christina wird es auch so nicht langweilig. Sie bietet - mittlerweile ebenfalls mit großem Erfolg - Kochkurse an. Auch für private Feiern wird die Lounge 81 gern gebucht; dann freilich ist der Künstler wieder als Kellner gefordert. Beiden ist außerdem die ständige Weiterentwicklung in ihren jeweiligen Künsten wichtig.

Konzepte & Rezepte

Apropos Langeweile: Auf den önologisch ideal ausgerichteten Hängen unter den beiden Häusern wächst neuerdings Wein, in einigen Jahren möchte man ihn auch den Gästen kredenzen. Als Produkt aus der Umgebung, wie viele andere, die in der Küche Verwendung finden. Regionale Erzeugnisse (bis hin zum Steirerreis, der seit einiger Zeit mit Erfolg in der Südoststeiermark kultiviert wird) haben in der Lounge 81 Vorrang, verarbeitet werden sie nach eigenen Rezepten. Die Anregungen holt sich Christina Luger aber aus der ganzen Welt, beim jüngsten Thailand-Urlaub waren selbstredend Kochkurse gebucht.
Im Wohnhaus mit dem imposanten Kachelofen dominiert naturgemäß ebenfalls Holz. Viele Möbel (bis hin zu wuchtigen Lautsprecherboxen für den Vinylplattenspieler) hat Rauch selbst entworfen und gefertigt.

Zwischen Wohn- und Werkhaus steht derzeit ein gewaltiger Baumstamm. Er ist ausersehen, im Lauf des Jahres Ochse zu werden. Für die Weihnachtskrippe im Kurpark von Bad Gleichenberg nämlich. Diese Krippe mit lebensgroßen Figuren aus Thomas Rauchs Atelier ist durch die Jahre auf bereits 23 Figuren angewachsen und längst eine Attraktion.

WAS & WER

Lounge 81. Seit 2010 betreiben Christina Luger und Thomas Rauch ihre Lounge 81 (der Name kommt von der Adresse Steinbach 81 bei Bad Gleichenberg). Geboten werden Werke der Holzbildhauerei und eine Küche, in der international inspirierte, behutsam verarbeitete Speisen aufgetischt werden. Winterpausebis 17. Februar 2018.

www.lounge81.at

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen