Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Biblische BlumenWarum jeder ein Stück vom Garten Eden haben kann

Weinstock und Mandelbaum, Lilie und Distel, gar manches Gewächs gedeiht heute noch als lebendiges Zeugnis der Bibel. Themengärten geben einen Überblick.

Der Granatapfel ist der biblische Baum der Erkenntnis © Igor Batenev/stock.adobe.com (Dmitriy I. Batenev)
 

Es geht schon im Paradies mit dem Baum der Erkenntnis los, von dessen Früchten Adam und Eva die Finger lassen sollten. Wie überliefert, kam es anders. Da Eva in vielen Darstellungen, etwa bei Lucas Cranach dem Älteren, einen rotbackigen Apfel in Händen hält, wird folgerichtig auf einen Apfelbaum geschlossen. Das soll ein Trugschluss sein und das Gewächs nach jüdischer Überlieferung etwa ein Granatapfelbaum sein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.