Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rückenwind durch KlimadebatteEhrgeizige Pläne: ÖBB-Nachtzüge sollen in ganz Europa rollen

Bahnchef Andreas Matthä hegt große Pläne: Er will mit Partnerbahnen ein Nachtzug-Netz von Schweden bis nach Spanien spannen.

© ÖBB (c) Harald Eisenberger
 

Noch ist das Reisen im „Nightjet“ der österreichischen Bahn nicht nur Fahren von A nach B. Es ist auch eine Art Zeitreise. So viel konnten die ÖBB gar nicht umrüsten, dass die Waggons nicht trotz Millioneninvestitionen zumindest eine Spur Vintage-Flair einstiger Schlafwagen der Deutschen Bahn verbreiten. Vor fast genau drei Jahren übernahmen die Österreicher immerhin 40 Prozent des notleidenden deutschen Nachtzug-Geschäfts samt Garnituren und Strecken, und setzten es neu als „Nightjet“ auf die Schiene.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren