Elon Musks Raktenträume Tesla-Boss Musk will das Transportwesen neu erfinden

Der Tesla-Chef will die Reise zwischen Weltstädten drastisch verkürzen.

Mit der Rakete zum Mars.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Mars-Mission könnte bereits 2024 stattfinden.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Der Tesla-Chef will den Verkehr revolutionieren.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Eine Skizze der neuen Rakete.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Eine Skizze der neuen Rakete.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Tesla-Chef Musk.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Tesla-Chef Musk.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)

Der Traum vom Mars wurde bei einer Konferenz in Adelaide präsentiert.

(c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)
1/8

Kommentare (1)

Kommentieren
büffel
0
1
Lesenswert?

Ja, gibt‘s das denn?

Es werden wohl schon alle mitbekommen haben, daß die Globalisierung der Umwelt kein Segen ist. Daher sind die Träume von Raketenflügen zwischen Hauptstädten ein Irrsinn sondergleichen.
Doch was will man erwarten von einem Unternehmen, welches Elektroautos nicht ob der besseren Umweltbilanz, sondern des elektrifizierten Geschwindigkeitsrausches wegen baut und anbietet....?

Antworten