In Kroatien wird man ab morgen, Dienstag, wieder billiger tanken können. Mit der jüngsten Regierungsverordnung werden die regulierten Spritpreise erneut gesenkt: Ein Liter Normalbenzin wird 11,30 Kuna (1,50 Euro) kosten, der Dieselpreis wird 12,14 Kuna (1,62 Euro) betragen, berichteten kroatische Medien am Montag. Die neuen Preise werden auf allen Tankstellen im Adrialand eine Woche lang gelten.