Bilanz und AusblickWer vom Aufschwung am Arbeitsmarkt in Kärnten besonders profitierte

Kärntens Arbeitsmarkt drehte im zweiten Pandemiejahr von Krise auf Rekord. Die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie seit dem Jahr vor der Finanzkrise nicht mehr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetfotos AMS Arbeitsmarktservice Klagenfurt Mai 2020
Die Zahl der Arbeitslosen sank in Kärnten im Dezember um 8574 Menschen gegenüber dem Vorjahresmonat © Markus Traussnig
 

Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl an offenen Stellen im Dezember 2021 in Kärnten – 5112 Arbeitsplätze plus 2725 waren zum Stichtag Ende Dezember unbesetzt. Nahezu verdoppelt hat sich auch die Zahl der offenen Lehrstellen, die sofort verfügbar sind: auf 526 (plus 260), knapp 100 mehr als es derzeit Lehrstellensuchende gibt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!