Smartphone-Markt Trotz neuer Nummer 1: Die wahre Macht sitzt in Kalifornien

Xiaomi verkaufte im Juni weltweit die meisten Smartphones. Dabei profitiert der chinesische Konzern von der Schwäche Huaweis. Margenkaiser bleibt aber Apple.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Sanktion. Ein Begriff, der gerade die jüngere Wirtschaftsgeschichte stark prägt. Besonders ein gewisser Donald Trump galt als großer Verfechter einer zünftigen Sanktion. Zumindest, wenn sie sich gegen China und dessen Paradekonzerne wandte. Neigte manch Betrachtender dazu, das Aussprechen immer neuer Sanktionen zu belächeln, zeigt sich heute deren Durchschlagskraft. Am Smartphonemarkt – und damit in unser aller Hosentasche – löste Trump damit gar eine Machtverschiebung aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!