Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

IoT40 Systems Kärntner Firma digitalisiert Fähren

Die im Lakesidepark in Klagenfurt beheimatete IoT40 Systems GmbH kann einen Großauftrag im Bereich der Digitalisierung verbuchen. Künstliche Intelligenz ermöglicht es einem der größten Fährbetreiber Deutschlands, Fahrzeug- und Passagierbewegungen in Echtzeit zu erfassen.

Die Fähren der deutschen Reederei FRS werden mit einem System der Kärntner Firma IoT40 Systems ausgestattet © FRS
 

Bekannt geworden ist das im Klagenfurter Lakesidepark angesiedelte Unternehmen IoT40 Systems GmbH mit dem "Bee-O-Meter", einem Bienenmonitor, der die ökologische Reinheit der Umwelt über die Bewegungen von Bienenvölkern misst. Jetzt hat Firmenchef Christian Inzko einen Großauftrag in einem ganz anderen Bereich an Land gezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren