Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nachhaltiges Logistiklager DB Schenker investiert in Klagenfurt 5 Millionen Euro

Der Logistik-Profi DB Schenker errichtet in Klagenfurt eine neue Logistikhalle mit hohen Anforderungen an Energieeffizienz und Umweltschutz. Damit vergrößert das Unternehmen seine Fläche am Standort auf mehr als 7500 Quadratmeter.

Klaus Maximilian Hermetter (rechts), Landesleiter von DB Schenker in Kärnten und der Steiermark: "Die Erweiterung garantiert die bestmögliche Lösung für logistische Herausforderungen der Kunden" © Markus Traussnig
 

Der Logistik-Spezialist DB Schenker investiert in Klagenfurt fünf Millionen Euro in die Errichtung eines neuen Lagers. Die neue Halle entsteht auf einer Fläche von 4900 Quadratmetern und enthält unter anderem auch ein Gefahrenstofflager in der Größe von 650 Quadratmetern, welches laut dem Unternehmen den modernsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird. Mit dem neuen Lager entstehen auch sechs neue Arbeitsplätze am Standort.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren