EBG Resistors Teile für E-Fahrzeuge: Miba investiert in steirische Werke

Standorte Kirchbach und St. Stefan: Die Werke der Miba Tochter EBG Resistors werden künftig Teile für europäische Hersteller von E-Fahrzeugen produzieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
EBG in Kirchbach
EBG in Kirchbach © EBG/MIBA
 

Die zwei steirischen Standorte der oberösterreichischen Miba-Gruppe profitieren von der kräftig in Schwung kommenden Elektromobilität. Die Werke der Miba Tochter EBG Resistors werden künftig Teile für europäische Hersteller von E-Fahrzeugen produzieren, und zwar Widerstände, die im Hochvolt-Bereich eingesetzt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!