Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Händeringend gesuchtAuch in der Krise fehlen den Firmen die Fachkräfte

Studie von StepStone zeigt zwar einen Rückgang der Nachfrage bei Fachkräften. Trotzdem sind viele Kärntner Betriebe noch immer händeringend auf der Suche.

Vor allem im Bereich der Metallbearbeitung werden dringend gut ausgebildete Mitarbeiter gesucht
Vor allem im Bereich der Metallbearbeitung werden dringend gut ausgebildete Mitarbeiter gesucht © KLZ/Markus Traussnig
 

Der "StepStone Fachkräfteatlas 2020" kommt zu dem Schluss, dass die Nachfrage nach Fachkräften in Österreich im Vorjahr um 21 Prozent gesunken ist. Wobei Kärnten hier verglichen mit dem Österreichschnitt mit einem Minus von acht Prozent wesentlich besser durch die Krise gekommen sei. Und auch wenn die Nachfrage leicht rückläufig ist, bedeutet das noch lange nicht, dass viele Unternehmen nicht weiterhin händeringend nach Fachkräften suchen.

Kommentare (1)
Kommentieren
oetti68
2
11
Lesenswert?

Ah geh

Ich dachte es sind jetzt eh so viele Arbeitssuchende?
Oder wo sind denn die ganzen gebildeten Zuzügler?
Tja Geld gibts vom Staat auch umsonst wozu denn arbeiten gehn gell?