Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im DezemberArbeitslosigkeit steigt in Kärnten abermals kräftig an

Knapp 35.000 Menschen stehen in Kärnten derzeit ohne Job da. Ein Plus von 21 Prozent. Die Arbeitslosigkeit nahm in allen Bezirken zu. Die stärksten Zuwächse gab es in Hermagor und Wolfsberg. Doch Kärntens AMS-Chef Peter Wedenig ist "vorsichtig optimistisch".

© Markus Traussnig
 

Die Arbeitslosigkeit hat in Kärnten im Dezember nochmals kräftig zugenommen: 34.719 Menschen sind beim AMS Kärnten arbeitslos vorgemerkt. Das ist ein Plus von 21 Prozent oder 6000 Personen gegenüber dem Vorjahresmonat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren